Der Ton wird rauer zwischen den Kandidaten

Eichenau – Unmittelbar vor der Bürgermeister-Stichwahl wird der Ton in Eichenau rauer.

So hat CSU-Kandidat Dirk Flechsig einen Flyer verteilt, in dem er seinen Mitbewerber Peter Münster (FDP) kritisiert. Münster weist sämtliche Kritikpunkte von sich, insbesondere zu den Themen Nachverdichtung, Ortsumfahrung Olching und seiner Präsenz im Gemeinderat. Für ihn hat Flechsig mit dieser „Negativ-Kampagne“ den freundschaftlichen und fairen Weg der Zusammenarbeit, der auch im Eichenauer Gemeinderat gegangen wird, verlassen.

„Ich sehe das nicht so“, sagt Flechsig auf Nachfrage. „Sonst hätte ich das nicht so geschrieben.“ Er empfinde das Geschriebene nicht als Kritik. Er habe lediglich versucht, die Standpunkte, die ihn und Münster unterscheiden, darzustellen. „Es sind alles Tatsachen, die ich geschrieben habe.“  ed

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Zwei Kellerduelle und ein Aufstiegsgipfel stehen zur Wahl
Langsam und trotzdem für etliche in Auf- und Abstiegskämpfen verwickelte Mannschaften viel zu schnell naht das Saisonende. Weshalb bei allen jetzt zur Wahl stehenden …
Zwei Kellerduelle und ein Aufstiegsgipfel stehen zur Wahl
Schilf brennt - Feuerwehr muss ausrücken
Eine Biotopfläche am Mammendorfer Grottenweg hat am Freitag gebrannt. „Vor allem das Schilf, das vom vergangenen Jahr noch steht, ist sehr trocken“, erklärt Christian …
Schilf brennt - Feuerwehr muss ausrücken
Haltestelle verlagert: Pendler warten vergeblich auf Bus
Etwa 30 Brucker haben am Montag ihren Bus in Richtung S-Bahn verpasst. Der Grund ist aber nicht etwa, dass sie zu spät an der Haltestelle waren. Sondern dass der Bus an …
Haltestelle verlagert: Pendler warten vergeblich auf Bus

Kommentare