Rewe-Speed4- Schulmeisterschaft

Wer wird der schnellste Läufer?

Fürstenfeldbruck - Zu wenig Bewegung, dafür zu viel Zeit vor dem Fernseher und Computer: Grundschüler setzen ein Zeichen gegen Bewegungsmangel - bei der Rewe-Speed4- Schulmeisterschaft.

Zum zweiten Mal beteiligen sich Schüler aus dem Landkreis am bundeweiten Wettbewerb, den der Münchner Merkur als Medienpartner begleitet. Der Startschuss fällt in der Turnhalle der Grundschule Nord. Die Schüler spekulieren schon ganz aufgeregt, welche Gerätschaften aufgebaut werden. Spielerisch folgt die kindsgerechte Erklärung und lässt auch den größten Bewegungsmuffel mit Tatendrang an die Startlinie herantreten.

Bilder von der Meisterschaft

Die Rewe-Speed4- Schulmeisterschaft: Bilder

Die Rewe-Speed4- Schulmeisterschaft: Bilder

Die Kinder schauen gebannt auf die Ampel. Sobald das Licht grün wird, spurten sie los. Ein computergesteuertes Lichtschrankensystem misst die Reaktionszeit, den Antritt, die Wendigkeit undd en Rückweg durch Slalomhütchen. Am Ende jeder Runde wird die Gesamtzeit auf einem kleinen Zettel vermerkt.

Die stellvertretende Schulleiterin Ricarda Kicherer (32) steht ebenfalls hinter dem Projekt: „Es ist gut, dass sich die Kinder bewegen und sich darüber freuen.“ Das Finale steigt am Samstag im Autohaus Rasch. (chr)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare