Man darf ausnahmsweise laut sein im Kinosaal und sitzt mehr als zehn Meter von der Leinwand entfernt.

In Germering

Zocken auf der Kinoleinwand

Viele leidenschaftliche Konsolen-Spieler haben wohl schon einmal davon geträumt: Zocken auf der Kinoleinwand. Im Germeringer Cineplex ist das seit Anfang Dezember möglich.

Germering – Wer möchte, kann samstagvormittags seine Konsole mit ins Kino nehmen und mit Freunden einen ganzen Saal mieten. Je nach Größe des Saals zahlt man für zwei Stunden zwischen 89 und 99 Euro. Vier Stunden kosten zwischen 149 und 159 Euro. Die Leinwand im Premiumsaal misst 12,5 Meter. „Wir stellen einen ganz großen Fernseher“, sagt Berhan Caliskan, 24, vom Cineplex-Team. Auch Internet ist umsonst für alle, die online spielen wollen.

Playstation-Spielen auf Kinosesseln: (v.l.) Techniker Danny Felmeden, Theaterleiter Michael Riedlberger und dessen Stellvertreter Berhan Caliskan. Fotos: rat

Viele Kinos vermieten ihre Säle inzwischen an Konsolen-Spieler. „Die Zielgruppe sind junge Herren im Alter von Anfang bis Mitte 20“, sagt Theaterleiter Michael Riedlberger, 38. „Es war uns wichtig, dass wir alles anbieten, was ein Kino so kann.“ Abgekuckt habe man sich das Gaming auf der Leinwand vom Cineplex in Neufahrn. Die beliebtesten Spiele seien: Fifa, Call of Duty oder GTA.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B471
Eine 57-jährige Autofahrerin hat am Sonntagnachmittag einen schweren Unfall auf der B 471 zwischen Grafrath und Schöngeising verursacht. 
Unfall auf der B471
Neue Mitte, alte Straßen – was nun?
Maisachs neue Mitte ist fast fertig – zumindest die Gebäude. Doch was ist mit den Straßen? Die innerörtliche Achse wird bald zur Ortsstraße abgestuft und soll neu …
Neue Mitte, alte Straßen – was nun?
Erntedank-Markt zugunsten derTurm-Sanierung
„Der Erntedank für unser Wahrzeichen“: So sind die Veranstaltungen am Sonntag, 1. Oktober, im Kloster St. Ottilien überschrieben, die mit dafür sorgen sollen, dass Geld …
Erntedank-Markt zugunsten derTurm-Sanierung
Germeringer Holzdieb wird handgreiflich
Ein 45-jähriger Germeringer ist am Sonntagabend dabei beobachtet worden, wie er im Nachbarort Geisenbrunn ofengerecht portioniertes Brennholz von einem privaten …
Germeringer Holzdieb wird handgreiflich

Kommentare