Im Asyl-Heim

Zoff unter Zimmergenossen

Geltendorf - In der Asylbewerberunterkunft an der Bahnhofstraße ist es zu einer Streiterei gekommen. Die Polizei rückte an.

Zwei afghanische Asylbewerber gerieten am Samstagnachmittag aneinander. Sie stritten laut Polizei über die Reinigung des gemeinsamen Zimmers. Dabei schlug einer dem Anderen mit der Kehrschaufel auf den Kopf, wobei dieser leicht verletzt wurde. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Autos krachen gegen Bäume
Landkreis – Manchmal gibt es seltsame Zufälle: Innerhalb von nur drei Stunden sind am Dienstag drei Autofahrer gegen Bäume gekracht – ein vierter folgte am Mittwoch. …
Vier Autos krachen gegen Bäume
Es wird wieder geblitzt
Geltendorf – Zweimal hatte der Gemeinderat in den vergangenen zwei Jahren die Wiedereinführung der kommunalen Verkehrsüberwachung abgelehnt.
Es wird wieder geblitzt
Deutsche Bahn holzt kräftig ab
Türkenfeld – Mit Entsetzen schauen viele Anwohner der Ammersee- und der Aresinger Straße derzeit auf die Bahnlinie vor ihrer Haustür.
Deutsche Bahn holzt kräftig ab
Neue Amperbrücke wieder in Frage gestellt
Grafrath - Der Bau einer Fuß- und Radwegbrücke über die Amper in Grafrath ist aufgeschoben worden. Eine Aussage des Planers löste diese Entscheidung des Gemeinderats aus.
Neue Amperbrücke wieder in Frage gestellt

Kommentare