+

In der Brucker Hasenheide

Zulassungsstelle: IT-Fehler behoben

Fürstenfeldbruck - Wie das Landratsamt am Freitagabend mitteilt, soll die Zulassungsstelle ab Montag wieder funktionieren. Ein technischer Defekt hatte das IT-System lahm gelegt. 

"Nach derzeitigem Stand werden die Fahrerlaubnis- und Zulassungsvorgänge ab Montag, 21. März, wieder uneingeschränkt in Fürstenfeldbruck bearbeitet werden können", teilt eine Sprecherin des zuständigen Landratsamts am Freitagabend mit. "Die IT funktioniert wieder."

Seit vergangenem Mittwoch hatte ein Fehler, nach dem fieberhaft gesucht wurde, die Fahrerlaubnis- und Zulassungsstelle im Landratsamt Fürstenfeldbruck lahmgelegt. Zunächst waren auch einige andere Bereiche des Amtes wie das Jugendamt, die Kasse und das Ausländeramt von Funktionseinschränkungen betroffen. Diese waren jedoch sehr schnell wieder funktionsfähig.

Nur die IT für die Zulassungs- und Fahrerlaubnisstelle funktionierte nach wie vor nicht, so dass in Fürstenfeldbruck keine Zulassungsvorgänge vorgenommen werden konnten, heißt es in einer Mitteilung aus der Kreisbehörde vom Freitagmittag.

Bypass gelegt

Kurzfristig wurde auch ein Bypass gelegt. Ab Freitagmittag war es möglich, Zulassungen in anderen Behörden vorzunehmen, mit denen die Große Kreisstadt im Verbund steht. Beteiligt waren unter anderem die Ämter im Landkreis München und Starnberg. Hier konnten auch Neu- und Gebrauchtwagen (wieder) zugelassen werden.Nicht möglich war die Zuteilung von Oldtimerkennzeichen und von roten Dauerkennzeichen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Germering - Ein Lastwagen ist am Dienstagabend in der Unterführung am Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen stecken geblieben. Es kam zu Störungen auf der Linie S8.
Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Fürstenfeldbruck - Die Stadt ersetzt im Stadtgebiet die alten Parkautomaten gegen neue. Grund ist die Störanfälligkeit der alten Geräte und der Unmut der Bürger darüber.
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Bienenstöcke angezündet
Maisach – Zwischen vergangenem Donnerstag und diesen Montag hat ein Unbekannter laut Polizei drei Bienenstöcke samt Bienen in Brand gesteckt.
Bienenstöcke angezündet
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau

Kommentare