+
Beispielfoto: dpa

EDV-Probleme nicht gänzlich gelöst

Brucker Zulassungsstelle weiter geschlossen

Fürstenfeldbruck - Die Zulassungsstelle in der Hasenheide bleibt wegen der IT-Probleme in der Kreisbehörde mindestens bis Mittwoch geschlossen.

Die EDV-Probleme im Landratsamt, die am Freitag auftraten, sind nicht gänzlich behoben. Das hat in erster Linie Auswirkungen auf den Betrieb der Zulassungsstelle. Sie bleibt geschlossen, bis am Mittwoch ein Test mit einem eigenen Rechner anlaufen soll. Dann wird man mehr sehen, sagte eine  Sprecherin der Kreisbhörde am Montag. Auch im Service-Ei sind keine Zulassungsvorgänge möglich.

Der Dienstbetrieb im Landratsamt indes laufe relativ normal. Nur der klassische Schalterbetrieb, bei dem laufend EDV-Unterstützung nötig ist, sei nicht möglich.

Für dringende Zulassungsvorgänge gilt die erweiterte Zuständigkeit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil er aus der Disko flog: Mann (30) holt Schreckschusspistole
Die Wut über den Rausschmiss aus einer Diskothek hat einen 30-jährigen Fürstenfeldbrucker so verärgert haben, dass er eine Schreckschusspistole von zu Hause holte und …
Weil er aus der Disko flog: Mann (30) holt Schreckschusspistole
Randalierer hinterlässt Spur der Verwüstung
Einen Schaden in Höhe von geschätzt 40 000 Euro hat ein Randalierer angerichtet, der in der Nacht auf Samstag insgesamt 26 Fahrzeuge in Bruck zerkratzte.
Randalierer hinterlässt Spur der Verwüstung
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer

Kommentare