+
Auf der Strecke in Olching: Nada Balcarczyk (Startnummer 400) hat das Laufen in Olching gelernt, startet nun aber beim FC Puchheim, der zur LG Würm Athletik gehört. In der Mitte mit dem gelben Hütchen zu sehen: Karl-Heinz Michalsky, einer der Olchinger Organisatoren.

Eine Veranstaltung in Olching, die andere in Puchheim

Zwei Läufe innerhalb von 20 Stunden

Olching/Puchheim - Am ersten Fastenwochenende sind die Läufer los. Binnen 20 Stunden gehen zwei große Laufveranstaltungen über die Bühne.

Am Samstag, 13. Februar, feiert der TSV Olching seinen 20. Jubiläumslauf – bis 2013 besser bekannt als Neujahrslauf. Einen Tag später, am Sonntag, 14. Februar, lädt der FC Puchheim zu seinem achten Crosslauf ein. „Eine unglückliche Konstellation“, meint Hans Knoll, der Leichtathletik-Chef der Olchinger. Er befürchtet: „Wahrscheinlich nehmen wir uns gegenseitig die Teilnehmer weg.“

Ganz harte Laufknochen könnten dennoch versucht sein, an beiden Veranstaltungen teilzunehmen. Denn beide verfügen über besondere Reize. In Olching geht es um 13 Uhr mit dem ersten Kinderlauf über 1000 Meter los, eine halbe Stunde später starten die Jugendlichen über 1500 Meter. Um 14 Uhr wird der Hauptlauf über zehn Kilometer angeschossen, zusammen mit dem Fünf-Kilometer-Hobbylauf. Menschen mit Behinderung können sich für eine „persönlich geeignete Laufstrecke anmelden“, wie die Olchinger auf ihrer Homepage schreiben.

Der Parcours führt wie bisher durch die Amperauen auf teilweise unbefestigten Wegen. Neu ist die Zeitmessung per Chip. Zudem stellt der SC Olching sein Vereinsheim samt Umkleiden für die Vor- und Nachbereitung des Rennens zur Verfügung. Start und Ziel sind am TSV-Sportheim in der Toni-März-Straße. Die schnellste Frau und der schnellste Mann des Zehn-Kilometer-Rennens können heuer 100 Euro mit nach Hause nehmen.

Die Puchheimer bieten am Sonntag ein reichhaltiges Crossprogramm auf ihrem Gelände an der Bürgermeister-Ertl-Straße. Schon um 10.30 Uhr müssen die Jüngsten über 500 Meter ran, danach geht es Schlag auf Schlag mit den Jugend- und den attraktiven Speedcrossrennen weiter. Das Mittelstreckenrennen über 3000 Meter wird um 11.30 Uhr gestartet, die Langdistanz über 6000 Meter wird um 13.10 Uhr angeschossen. Dazwischen dürfen sich die Junioren über 2500 Meter (U14/U16) und 3000 Meter (U18/U20) verausgaben.

Weitere Informationen auf www.leichtathletik-tsv-olching.de und www.fcp-la.de (dort ist auch die Online-Anmeldung möglich).

von Horst Kramer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hannes Xaver aus Fürstenfeldbruck
Sabrina und Oliver Brinkmann aus Fürstenfeldbruck sind zum ersten Mal Eltern geworden. Ihr Hannes Xaver tat mit 3140 Gramm und einer Größe von 50 Zentimeter drei Tage …
Hannes Xaver aus Fürstenfeldbruck
An der B2: Sattelschlepper verliert Auflieger
Fürstenfeldbruck - Ein Lkw hat am Donnerstag Vormittag auf der B2 im Kreisverkehr am Pucher Meer seinen Anhänger verloren. Die Straße musste gesperrt werden.
An der B2: Sattelschlepper verliert Auflieger
Deponie wird erweitert
Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises (AWB) will die Betriebsfläche auf der Deponie Jesenwang um rund 4500 Quadratmeter erweitern. Der Gemeinderat stimmte zu.
Deponie wird erweitert
Viele Großprojekte: Mammendorf nimmt Kredit auf
 Der Haushalt für 2017 steht. Nachdem die Gemeinde im Vorjahr erstmals die Zehn-Millionen-Euro-Grenze geknackt hatte, steigt das Volumen nun nochmals, wie Bürgermeister …
Viele Großprojekte: Mammendorf nimmt Kredit auf

Kommentare