+
 

Zwei Linienbusse krachen zusammen

Eichenau - 25 000 Euro Sachschaden entstanden bei einem denkwürdigen Zusammenstoß am Eichenauer Bahnhof. Dort krachten am Donnerstag zwei Linienbusse aufeinander.

Gegen 17.20 Uhr fuhr ein 48-Jähriger Buslenker auf der Bahnhofstraße, Richtung Hauptstraße um an der Haltestelle zu stoppen. Gleichzeitig bog ein leerer Bus, der vom Wendeplatz kam, in die Bahnhofstraße ein. Der 60-Jährige am Steuer übersah den mit Passagieren besetzten, von links kommenden Wagen. Beim Zusammenstoß wurde eine Münchnerin (60) leicht verletzt. Sie klagte über Kopf- und Brustschmerzen und wurde ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck gebracht.

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Damit haben Kinder früher gespielt
Elektrobaukästen aus dem Jahr 1937, Schuco-Blechautos der 1940er-Jahre, eine 1915 handgesägte Puppenstube und eine „echte Dampfeisenbahn“ aus dem Jahr 1910: Das alles …
Damit haben Kinder früher gespielt
Nach Horror-Unfall: Bauamt entschärft B 2-Auffahrt
Nach dem schrecklichen Unfall auf der B 2 nahe der Anschlussstelle Germering, bei dem im März eine Dreijährige starb, hat das Freisinger Straßenbauamt die Gefahrenstelle …
Nach Horror-Unfall: Bauamt entschärft B 2-Auffahrt
Sorgenvoller Blick auf die Gröbenzeller Ortsmitte
Die Gröbenzeller Ortsmitte soll schöner werden. Damit dies Realität wird, ist für die westliche Bahnhofstraße ein neuer Bebauungsplan in Aufstellung, derzeit werden die …
Sorgenvoller Blick auf die Gröbenzeller Ortsmitte
Mit 467 Luftballons Schulanbau eingeweiht
467 Schüler lassen Luftballons steigen und freuen sich, dass die Grundschule am Gernerplatz in Puchheim nach zweijährigen Erweiterungs- und Umbauarbeiten endlich fertig …
Mit 467 Luftballons Schulanbau eingeweiht

Kommentare