Landesinnenminister: Terrorverdächtiger in der Uckermark gefasst

Landesinnenminister: Terrorverdächtiger in der Uckermark gefasst
+
Blaulicht

Zwei Mopedfahrer bei Unfällen verletzt

Überacker/Eichenau – Gleich zwei Männer haben sich am Mittwoch bei Unfällen mit Motorrad und Moped verletzt. Gegen 8.45 fuhr ein 26-Jähriger auf seiner Honda von Überacker Richtung Maisach.

Er setzte an zum Überholen und übersah dabei eine 56-jährige Maisacherin, die ihm in ihrem Mazda entgegenkam. Der Gröbenzeller Motorradfahrer bremste. Die Frau versuchte, nach rechts auszuweichen. Trotzdem kam es zu einem frontalen Zusammenstoß. Dabei brach sich der Mann den linken Arm. Die Autofahrerin klagte über Atemnot, denn der Airbag hatte ausgelöst. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt 13 000 Euro.

Der Sachschaden bei einem Unfall in Eichenau liegt zwar nur bei 150 Euro. Doch auch hier verletzte sich ein junger Mann – der Fahrer eines Mopeds. Der 23-Jährige war auf der Hauptstraße Richtung Puchheim unterwegs, als ein Olchinger (56) im Nissan vor ihm abbremsen musste. Das realisierte der Eichenauer allerdings zu spät. Am Ende bremste er zu stark und stürzte. Dabei brach er sich den rechten Mittelfuß und riss sich ein Band. Er wurde ins Brucker Krankenhaus eingeliefert.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

25-Jährige haut Seniorin im Altenheim übers Ohr
Trickdiebe haben eine hilfsbereite ältere Dame bestohlen. Ihre Beute beträgt mindestens 1000 Euro. 
25-Jährige haut Seniorin im Altenheim übers Ohr
E-Mobilitätstag lockt Besucher auf Volksfest
Bulldog-Oldtimer-Treffen, Kabarett und vor allem der erste E-Mobilitätstag haben die Besucher aufs Mammendorfer Volksfest gelockt. Die Veranstalter sind aber nur …
E-Mobilitätstag lockt Besucher auf Volksfest
Sonne satt beim Starkstrom-Festival
 Nach den Sturzfluten im vergangenen Jahr war es heuer auf dem Starkstrom-Festival genau umgekehrt: Petrus schickte Sonnenstrahlen und Wärme im Überfluss.
Sonne satt beim Starkstrom-Festival
Trotz neuer Gabe: Sozialstiftungkämpft mit den Niedrigzinsen
 Die Germeringer Sozialstiftung hat eine Zustiftung in nennenswerter Höhe von einer Germeringerin erhalten, die anonym bleiben will. Wie der stellvertretende …
Trotz neuer Gabe: Sozialstiftungkämpft mit den Niedrigzinsen

Kommentare