Erdgeschoss total verrußt

Zwei Verletzte bei Brand

Germering – Bei einem Brand in einem Anwesen an der Stettiner Straße sind zwei Männer verletzt worden. Ursache des Feuers könnte eine brennende Zigarette gewesen sein.

Die beiden alkoholisierten Männer (34 und 43) hatten sich am Sonntagabend in der Küche aufgehalten, als sie durch den Qualm im Flur auf das Feuer aufmerksam wurden. Ein Bett in einem Raum stand in Flammen. Die beiden – einer hatte vier Promille Alkohol im Blut – versuchten, es aus dem Haus zu tragen. Dabei erlitten sie Rauchgasvergiftungen. Einer zog sich auch Brandblasen an den Händen zu. Als die Rettungskräfte an dem Haus eintrafen, kamen ihnen die beiden Männer total verrußt entgegen.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, die den Rauchmelder ausgelöst hatten. Die Spuren verraten, dass der Brand direkt am Bett ausgebrochen sein muss. Ob wirklich eine Zigarette der Auslöser war, muss noch geklärt werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt. Das Bett ist zerstört, das gesamte Erdgeschoss total verrußt. Das betroffene Anwesen gehört der Stadt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Zwölf Asylbewerber in einer Sammel-Aktion abgeschoben: Das meldet das Innenministerium. Tatsächlich sollten aber sehr viel mehr Flüchtlinge in dem betreffenden Flugzeug …
Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Eine Hündin wurde am Montagabend an der Ausfahrt der B 471 zum Hagebaumarkt gefunden. 
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
Dem guten Gedächtnis eines Praktikanten verdankt die Polizei Germering einen Fahndungserfolg. Bei einer Verkehrskontrolle erkannte er zwei Männer, die er auf einem …
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
3,4 Millionen Euro für Maisacher Mittelschule
Die Mittelschule Maisach steht vor großen Aufgaben. Das war die Hauptbotschaft, die Egenhofens Bürgermeister Josef Nefele (BGE) seinem Gemeinderat beim ersten Treffen im …
3,4 Millionen Euro für Maisacher Mittelschule

Kommentare