Olchinger Polizei sucht die Täter

Schon wieder: Einbruch in Handyladen

Olching – Zum zweiten Mal innerhalb von acht Wochen wurde in einen Handyladen in der Innenstadt eingebrochen. Die Polizei bittet nun die Bürger im Mithilfe.

Der oder die Täter warfen mit einem Pflasterstein eine Schaufensterscheibe des Ladens in der Hauptstraße ein, stiegen in das Geschäft ein und entwendeten dort mehrere Mobiltelefone. Tatzeit war die Nacht vom Ersten auf den Zweiten Weihnachtsfeiertag.

Hat Anwohnerin die Täter gesehen?

Eine Anwohnerin hatte zwischen 3.10 und 3.30 Uhr zwei junge Männer beobachtet, die sich mit Fahrrädern eilig in Richtung Mühlbach und weiter in die Beethovenstraße entfernten. Den Diebstahlsschaden gibt der Ladeninhaber mit etwa 4500 Euro an. Der Sachschaden dürfte bei etwa 5000 Euro liegen. Die Polizei bittet Bürger, denen in der Tatnacht etwas aufgefallen ist, sich zu melden, Telefonnummer (0 81 42) 29 30.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesundheitsmesse: So bleibt man gesund und fit
Die erste Gesundheitsmesse in der Stadthalle ist rundum gelungen. Sie zeigte unter anderem auf, wie man fit bleibt und wo es Hilfe gibt.
Gesundheitsmesse: So bleibt man gesund und fit
Geschäfte am Bahnhof haben es schwer
Haben die kleinen Läden vor dem Alois-Harbeck-Platz eine Zukunft? Diese Frage sorgte jetzt im Planungsausschuss des Stadtrats für Diskussionen.
Geschäfte am Bahnhof haben es schwer
Geliebte Schätze wechseln den Besitzer
Ob Opas alte Plattensammlung oder Omas feines Teeservice – alles muss raus. Das war auch das Motto auf dem diesjährig zweiten Flohmarkt auf dem Volksfestplatz.
Geliebte Schätze wechseln den Besitzer
Graffiti-Sprayer beschmieren Fensterscheiben
Unbekannte Schmierer und Graffiti-Sprayer haben am Wochenende das Freizeitgelände an der Wildmoosstraße in Gröbenzell heimgesucht.
Graffiti-Sprayer beschmieren Fensterscheiben

Kommentare