+
Bei dem Unfall auf der Staatsstraße zwischen Gernlinden und dem Olchinger Stadtteil Esting entstand ein Schaden von insgesamt rund 35 000 Euro.

35 000 Euro Schaden

Betrunkener prallt gegen zwei Autos

Olching - Einen Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 35 000 Euro hat ein Emmeringer bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2345 zwischen Gernlinden und Olching verursacht.

Laut Polizei geriet der 54-Jährige, der in Richtung Olching unterwegs war, mit seinem VW Tiguan zu weit nach links und prallte fast frontal in einen Ford Focus und einen Rover. Deren Fahrer hatten auf der Linksabbiegespur gewartet, um auf die B 471 fahren zu können.

Bei dem Unfall wurden drei Personen, darunter der Tiguan-Fahrer leicht verletzt. Alkohol dürfte zumindest Mitursache des Unfalls gewesen sein. Zumindest stellten die Polizeibeamten eine deutliche Atemalkoholkonzentration fest.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ansturm auf blütenloses Fest
Das Blütenfest der Landjugend Biburg an Christi Himmelfahrt war ein voller Erfolg – auch ohne Blüten. 
Ansturm auf blütenloses Fest
Runde zwei für „Gröbenzell ist bunt“
Die Sonne strahlte und die Referentin für interkulturelle Zusammenarbeit Cordula Braun lachte. Die Gemeinderätin der UWG hatte vor rund einem Jahr die aus insgesamt 99 …
Runde zwei für „Gröbenzell ist bunt“
Ausländeramt zieht an den Buchenauer Bahnhof
Mehr Räume, farbige Markierungen zur besseren Orientierung der Kunden und ein Ticketsystem zur Verhinderung von Wartezeiten: Das Ausländeramt der Kreisbehörde ist in ein …
Ausländeramt zieht an den Buchenauer Bahnhof
Entscheidung über Vize-Bürgermeister fällt am Dienstag
Der Stadtrat wird am Dienstag bestimmen, wer neuer Vize-Bürgermeister wird. Bislang sind zwei Kandidaten im Gespräch.
Entscheidung über Vize-Bürgermeister fällt am Dienstag

Kommentare