Angetrunken und aggressiv

Mann (21) schlägt Polizistin 

Überaus aggressiv zeigte sich ein 21-Jähriger in der Silvesternacht. Er verletzte sogar eine Polizeibeamtin. 

Garmisch-Partenkirchen - Erheblich angetrunken war der 21-Jährige – zudem gewalttätig, wie sich später herausstellen sollte. An Silvester wollte er kurz vor Mitternacht ein Lokal in Garmisch-Partenkirchen besuchen. Das aber wurde ihm verweigert – was den jungen Mann nicht davon abhielt, es weiter zu versuchen. 

Der Polizei zufolge stürzte er dabei mehrfach zu Boden und zog sich Verletzungen im Gesicht zu. Er griff schließlich Helfer aus dem Lokal an, die ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten am Boden festhielten. Als er der Streife übergeben wurde, schlug er einer Beamtin unvermittelt an den Kopf. Diese erlitt eine leichte Schwellung, blieb jedoch vorerst dienstfähig. 

Wegen seiner Aggressivität, die nicht nachließ, und Fremdgefährdung wurde der 21-Jährige in einer psychiatrischen Fachklinik untergebracht.

kat

Waxenstein.  mz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erst G7-Gipfel, jetzt Ministerpräsidentenkonferenz: Söder lädt nach Schloss Elmau ein 
Vor knapp vier Jahren richteten sich weltweit die Augen auf den G7-Gipfel in Schloss Elmau. Jetzt wurde das Luxus-Refugium wieder für eine Polit-Treffen auserkoren. …
Erst G7-Gipfel, jetzt Ministerpräsidentenkonferenz: Söder lädt nach Schloss Elmau ein 
Eher Teilzeitjob als Ehrenamt
Grünen-Gemeinderätin Veronika Jones möchte den Murnauer Sitzungsbetrieb grundlegend umkrempeln, um mehr Frauen und junge Menschen in die Politik zu bringen. In einem …
Eher Teilzeitjob als Ehrenamt
Vermisstes Mädchen (16) aus Oberammergau wieder aufgetaucht - Wo sie war, ist ein Rätsel
Seit dem 21. Dezember war eine 16-Jährige aus Oberammergau vermisst - nun ist sie wieder da. Wo sie sich die ganze Zeit über aufhielt, ist allerdings ein Rätsel.
Vermisstes Mädchen (16) aus Oberammergau wieder aufgetaucht - Wo sie war, ist ein Rätsel
Freunde des Richard-Strauss-Festivals: Neuer Verein soll Gönner finden 
Einen Förderkreis gibt’s schon, jetzt kommen die Freunde des Richard-Strauss-Festivals dazu. Die sollen weitere Gönner akquirieren und auch künftig bei der Veranstaltung …
Freunde des Richard-Strauss-Festivals: Neuer Verein soll Gönner finden 

Kommentare