Höhe der Beute noch unklar

60.000 Euro Schaden bei Einbruch in Garmischer Spielhalle

Garmisch-Partenkirchen - Unbekannte Diebe haben beim Einbruch in ein Spielkasino in Garmisch-Partenkirchen eine fünfstellige Summe erbeutet und hohen Schaden angerichtet.

Die Täter hatten sich über einen Hintereingang gewaltsam Zutritt zu den Räumen der Spielothek verschafft, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie hebelten etliche Automaten auf und verschwanden mit dem Geld. Die genaue Höhe steht noch nicht fest. 

Noch schwerer wiegt der Schaden, den die Einbrecher am frühen Donnerstagmorgen an den Geräten anrichteten: Er wird auf bis zu 60.000 Euro geschätzt. Die Kripo ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwächeanfall im Klettersteig
Die Hitze hat es in sich: Mehrmals musste die Bergwacht ausrücken und Menschen zur Hilfe eilen, die mit den Folgen der Temperaturen zu kämpfen hatten.
Schwächeanfall im Klettersteig
VW Bus brennt vollständig aus
Totalschaden! Vermutlich wegen eines technischen Defekts ins auf der Staatsstraße bei Ohlstadt ein VW Bus ausgebrannt. Der Fahrer blieb unverletzt.
VW Bus brennt vollständig aus
Passionstheater: Der Holländer nimmt Fahrt auf
Am 30. Juni feiert „Der fliegende Holländer“ Premiere im Passionstheater. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, täglich wird stundenlang geprobt. Wie groß das …
Passionstheater: Der Holländer nimmt Fahrt auf
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
Bluttat in Penzberg: Eine 45-Jährige geht am Mittwoch mit einem Messer auf ihre Ex-Schwiegermutter los - nach kurzer Flucht stellt sie sich, schweigt aber zu den …
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt

Kommentare