Wer hat diesen Mann gesehen?

61-Jähriger aus Garmisch-Partenkirchen vermisst

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - Er ist am Montag mit dem Fahrrad von seinem Wohnhaus in Garmisch-Partenkirchen weggefahren. Seitdem ist ein 61-Jährige vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Am Montagfrüh hat er sein Wohnhaus in Garmisch-Partenkirchen verlassen. Seither fehlt von Roland M.  jede Spur, weshalb die Polizei eingeschaltet wurde. Wohin der 61-Jährige gegen 8 Uhr mit seinem dunkel-farbenen Herrenfahrrad der Marke Kettler, das einen Korb auf dem Gepäckträger hat, gestartet ist, kann Anton Huber, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in Rosenheim, nicht sagen. Daher wären er und seine Kollegen froh, unter Telefon 0 88 21/91 70 (Inspektion Garmisch-Partenkirchen) sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.

Der Vermisste ist 1,78 Meter groß, etwa 110 Kilogramm schwer und Brillenträger. Bekleidet war er bei seinem Verschwinden mit einer Jeans, einem karierten Hemd und Haferlschuhen. Außerdem trägt er vermutlich einen kleinen, dunklen Rucksack mit sich.

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jakob Schaffer: Ein feiner Herr ohne Allüren
40 Jahre am Stück im selben Betrieb arbeiten – das kommt in der Gastronomie sehr selten vor. Ein Paradebeispiel für Treue und Loyalität ist Jakob Schaffer (64). In vier …
Jakob Schaffer: Ein feiner Herr ohne Allüren
Runter vom Gas an der St.-Martin-Straße
Gerne fahren Autos zu schnell auf der St.-Martin-Straße. Damit soll bald Schluss sein, fordert Gemeinderat Hermann Guggemoos in einem Antrag an die Gemeinde. 
Runter vom Gas an der St.-Martin-Straße
Murnauer erfindet Spiel: Schach einmal anders 
Gábor Krebsz (48) aus Murnau erfindet „Spyporter“. Ein Spiel für die ganze Familie. Es ist ähnlich wie Schach und dennoch ganz anders.
Murnauer erfindet Spiel: Schach einmal anders 
Slowene (24) stürzt in den Tod
Ein schreckliches Unglück hat sich auf dem Blassengrat ereignet. Bei einer Bergtour mit seinen zwei Kameraden ist ein junger Mann abgestürzt. Die Bergwacht konnte nichts …
Slowene (24) stürzt in den Tod

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare