+
Der Mann stürzte rund 150 Meter in die Tiefe. 

Sein Sohn war dabei

Mann stürzt auf der Zugspitze in den Tod

Garmisch-Partenkirchen - Es sollte ein gemeinsamer Vater-Sohn-Ausflug werden und endete tragisch: Ein 65-Jähriger ist auf der Zugspitze in den Tod gestürzt.

Ein 65-Jähriger ist am Donnerstag auf der Zugspitze auf rund 2.800 Metern in den Tod gestürzt. Gemeinsam mit seinem Sohn war der Mann am frühen Morgen von der Höllentalangerhütte aufgebrochen, auf der sie übernachtet hatten. Am Vormittag erreichten die beiden die "Irmerscharte" unweit des Gipfels. Hier passierte es: Der 65-jährige Mann aus Göppingen verlor das Gleichgewicht und stürzte in die Nordabbrüche des Massivs. Er fiel circa 150 Meter tief und zog sich laut Polizei so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Fünf Einsatzkräfte der Bergwacht waren zuerst am Unfallort.

Die Bergung des Mannes wurde durch den Nebel erheblich beschwert: Der Rettungshubschrauber Christoph Murnau brauchte insgesamt drei Anläufe, um zur Unfallstelle zu gelangen. 

vf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kritik an Partnachklamm-Schließung
Nachts geht nichts in der Partnachklamm. Dann sind die Eingangstore zu. Gerade für Wanderer und Bergsteiger, die früh aufbrechen oder spät zurückkehren, bedeutet das …
Kritik an Partnachklamm-Schließung
33 Feuerwehr-Einsätze in der Sturmnacht
Bäume fallen wegen der Orkanböen auf Straßen und Strommasten. Sogar ein Trampolin fliegt durch die Luft. Der Landkreis kommt dennoch glimpflich davon. 
33 Feuerwehr-Einsätze in der Sturmnacht
Urlauber stürzt bei Bergtour am Waxenstein in den Tod
Ein 74-Jähriger ist bei einer Bergtour durch die Alpen ums Leben gekommen. Der Urlauber soll 50 Meter in die Tiefe gestürzt sein. Erst nach mehreren Tagen wird er …
Urlauber stürzt bei Bergtour am Waxenstein in den Tod
Reifen geplatzt: Schwerer Unfall auf der A95
Auf der A95 bei Penzberg hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Weil ein Reifen platzte, schleuderte ein Auto die Böschung herunter. Vier Personen wurden schwer …
Reifen geplatzt: Schwerer Unfall auf der A95

Kommentare