Wer kann Hinweise geben?

Auto demoliert und geflüchtet

  • schließen

Schöne Bescherung: Ein Unbekannter hat am Wagen eines Ohlstädters einen Schaden von rund 1000 Euro verursacht - und sich aus dem Staub gemacht. 

Einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro hat ein Unbekannter am Wagen eines 49-jährigen Ohlstädters hinterlassen. Der Verursacher machte sich nach Angaben der Polizei einfach aus dem Staub. Der Ohlstädter hatte seinen Suzuki am Freitag gegen 6 Uhr auf dem Pendlerparkplatz an der A95-Ausfahrt Murnau/Kochel bei Großweil abgestellt. Als er am Samstagmorgen zurückkehrte, sah er die Bescherung. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 88 41/6 17 60.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rückkehr in die Kreuzkirche mit Klappstühlen
Lange haben die Protestanten im Ammertal auf ihre Kirche verzichten müssen. Noch sind dieSanierung und der Ausbau des Pfarrheims nicht abgeschlossen. Trotzdem wird am …
Rückkehr in die Kreuzkirche mit Klappstühlen
Kirchenböbl wird nicht verkauft
Dieses Gebäude ist so etwas wie eine Beschäftigungstherapie für den Gemeinderat. Seit Jahren setzt sich das Wallgauer Gremium mit der Zukunft des Kirchenböbls …
Kirchenböbl wird nicht verkauft
Abschluss Christoph-Probst-Mittelschule: Rauf aufs Spielfeld des Lebens
94 Jugendliche der neunten und zehnten Klasse feiern ihren Abschluss in der Turnhalle der Christoph-Probst-Mittelschule in Murnau. Was die Schüler beruflich machen …
Abschluss Christoph-Probst-Mittelschule: Rauf aufs Spielfeld des Lebens
Bundestagskandidat Corongiu strampelt sich ab
Enrico Corongiu kandidiert für die SPD für den Bundestag. Ohne Aussicht auf Erfolg, das weiß er. Er zu unbekannt, der Listenplatz zu schlecht. Trotzdem kämpft er …
Bundestagskandidat Corongiu strampelt sich ab

Kommentare