Wer kann Hinweise geben?

Auto demoliert und geflüchtet

  • schließen

Schöne Bescherung: Ein Unbekannter hat am Wagen eines Ohlstädters einen Schaden von rund 1000 Euro verursacht - und sich aus dem Staub gemacht. 

Einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro hat ein Unbekannter am Wagen eines 49-jährigen Ohlstädters hinterlassen. Der Verursacher machte sich nach Angaben der Polizei einfach aus dem Staub. Der Ohlstädter hatte seinen Suzuki am Freitag gegen 6 Uhr auf dem Pendlerparkplatz an der A95-Ausfahrt Murnau/Kochel bei Großweil abgestellt. Als er am Samstagmorgen zurückkehrte, sah er die Bescherung. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 88 41/6 17 60.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Harmonie folgt dicke Luft
Die Fetzen flogen, als es im Murnauer Gemeinderat um die Zweitwohnungssteuer ging. Am Ende hob das Gremium den Satz etwas an.
Auf Harmonie folgt dicke Luft
Schröter verzichtet auf FDP-Listenplatz
Die Chancen stehen nicht gerade gut, in den Bundestag einzuziehen. Doch Martin Schröter will trotzdem das Duell mit Alexander Dobrindt (CSU) aufnehmen. Die Strategie für …
Schröter verzichtet auf FDP-Listenplatz
Schmierereien an der Hausmauer: AfD greift Meierhofer an
Wegen Graffiti an der Hausmauer des Gasthof Rassen, die sich gegen die AfD richten, greift die rechte Partei den Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat und Bürgermeisterin …
Schmierereien an der Hausmauer: AfD greift Meierhofer an
Verletzter Schwan in besten Händen
Rettungsaktion am Krüner Stausee: Ein verletzter Schwan musste vom Tierschutzverein und der Wasserwacht geborgen werden. Eine Geschichte mit Happy-End: Der stolze Vogel …
Verletzter Schwan in besten Händen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare