Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Wer kann Hinweise geben?

Auto demoliert und geflüchtet

  • schließen

Schöne Bescherung: Ein Unbekannter hat am Wagen eines Ohlstädters einen Schaden von rund 1000 Euro verursacht - und sich aus dem Staub gemacht. 

Einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro hat ein Unbekannter am Wagen eines 49-jährigen Ohlstädters hinterlassen. Der Verursacher machte sich nach Angaben der Polizei einfach aus dem Staub. Der Ohlstädter hatte seinen Suzuki am Freitag gegen 6 Uhr auf dem Pendlerparkplatz an der A95-Ausfahrt Murnau/Kochel bei Großweil abgestellt. Als er am Samstagmorgen zurückkehrte, sah er die Bescherung. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 88 41/6 17 60.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Karwendelbahn „zwischen Tragödie und Komödie“
Es ist – wie nicht anders zu erwarten – eine denkwürdige Veranstaltung: Bei der außerordentlichen Hauptversammlung der Karwendelbahn AG treffen die Kontrahenten aus …
Karwendelbahn „zwischen Tragödie und Komödie“
G9, die Zweite: Umstellung im Landkreis unproblematisch
Es ist wieder da, das neunstufige Gymnasium. Das Wahl-G9 quasi. Doch was bedeutet dies für die Gymnasien im Landkreis? Die Schulleiter reagieren entspannt. 
G9, die Zweite: Umstellung im Landkreis unproblematisch
Ortsgestaltung Oberammergau: Alles bleibt im Zeitplan
Jetzt wirklich: Das Ortszentrum von Oberammergau wird für rund 1,7 Millionen Euro neu gestaltet. Eine finale Entwurfsplanung soll im November vorliegen, dann starten die …
Ortsgestaltung Oberammergau: Alles bleibt im Zeitplan
„Straßen.Kunst.Festival“ geht in die vierte Runde
Magische Ludwigstraße: Am Freitag und Samstag werden Straßenkünstler wieder alles aus der Trickkiste holen, um ihr Publikum zu faszinieren. Und das für ein Hutgeld.
„Straßen.Kunst.Festival“ geht in die vierte Runde

Kommentare