Baustelle bis Anfang November

Ab Montag Bauarbeiten auf der A95 auf elf Kilometern Länge

  • schließen

Auf der Autobahn A95 wird ab kommenden Montag auf elf Kilometern Länge gebaut. Eine Fahrbahn wird komplett gesperrt, der Verkehr auf die gegenüberliegende Fahrbahn umgeleitet.

Autofahrer müssen sich ab kommendem Montag, 18. September, bis Freitag, 3. November, auf erhebliche Behinderungen auf der Autobahn A95 einstellen. Wie die Autobahndirektion Südbayern am Mittwochabend mitteilte, wird ab diesem Tag zwischen den Anschlussstellen Eschenlohe und Sindelsdorf die Fahrbahn in Fahrtrichtung München erneuert. Auf der gesamten Baulänge von rund 11 Kilometern wird die Geschwindigkeit aus Sicherheitsgründen auf Tempo 80 begrenzt.

Für diese Maßnahmen wird der Verkehr in Richtung München über die Fahrbahn in Richtung Garmisch-Partenkirchen geleitet. In beide Fahrtrichtungen wird somit jeweils nur eine anstatt zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen. Die Ein- und Ausfahrt an der Anschlussstelle Murnau am Staffelsee/Kochel am See in Fahrtrichtung München ist während der gesamten Bauzeit ebenso gesperrt wie die Ausfahrt an der Anschlussstelle Sindelsdorf in Fahrtrichtung München. Der Verkehr wird über die benachbarten Anschlussstellen umgeleitet und ist ausgeschildert.

Voraussichtlich Ende Oktober wird die Anschlussstelle Großweil für 48 Stunden komplett gesperrt, um dort umfangreiche Sanierungsarbeiten an den Anschlussstellenästen durchzuführen.

fw

Rubriklistenbild: © Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Partnachklamm: Weg zum Vordergraseck im Sommer wieder frei?
Wüst sieht‘s aus auf dem Weg von der Partnachklamm zum Vordergraseck. Dort hat ein Erdrutsch große Schäden hinterlassen. Die sollen jetzt verschwinden.
Partnachklamm: Weg zum Vordergraseck im Sommer wieder frei?
Wild-West-Politik in Kohlgrub: Info über Projektstopp beim Haus des Gastes wird „vergessen“ 
Für den Umbau vom Haus des Gastes liegt inzwischen die Baugenehmigung vor. Ob die in Bad Kohlgrub überhaupt noch gebraucht wird, ist derzeit völlig unklar.
Wild-West-Politik in Kohlgrub: Info über Projektstopp beim Haus des Gastes wird „vergessen“ 
In diesem Promi-Hotel im Garmischer Zentrum hat schon Liz Taylor logiert
Schauspielerin Liz Taylor, Eislaufstar Sonja Henie und weitere Prominente zog es schon nach Garmisch-Partenkirchen. Logiert haben sie im Parkhotel Alpenhof – bis 1972 …
In diesem Promi-Hotel im Garmischer Zentrum hat schon Liz Taylor logiert
Historischer Festzug: Damit müssen Verkehrsteilnehmer rechnen
Ein drei Kilometer langer Festzug erweckt am Pfingstsonntag die Geschichte des Werdenfelser Landes zum Leben. Damit einher gehen Verkehrsbehinderungen. Besucher sollten …
Historischer Festzug: Damit müssen Verkehrsteilnehmer rechnen

Kommentare