+
Kommt nach Garmisch-Partenkirchen: AfD-Chefin Frauke Petry.

„Jeder kann in seinen Betrieb lassen, wen er will"

Petry-Besuch: Gaststättenverband übt keinen Druck aus

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - AfD-Chefin Frauke Petry spricht im Gasthof Rassen in Garmisch-Partenkirchen. Angeblich handelt der Wirt damit entgegen einer Empfehlung des Hotel- und Gaststättenverbands. Doch dessen Kreisvorsitzender dementiert, dass es eine solche gibt. 

Wolfgang Zunterer wäre bei der Morgenlektüre des Garmisch-Partenkirchner/Murnauer Tagblatts fast die Zeitung aus den Händen gefallen. So sehr wunderte sich der Kreisgeschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbands über die Aussagen von Helmut Filser. Der Stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbands Oberbayern Süd/West der Alternative für Deutschland (AfD) hatte behauptet, es existiere ein Schreiben an Gastwirte durch den Hotel- und Gaststättenverband, das empfehle, die AfD nicht zu bewirten.

 „Ein solches kenne ich nicht“, sagt Zunterer klipp und klar, „weder vom Kreisverband, noch vom Bayerischen oder vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband. Wenn Herr Filser es hat, hätte ich es gerne.“ Er hat es – und Zunterer hat’s bekommen. Mit diesem Papier rechtfertigte Filser den Versuch, die Gaststätte, in der die AfD-Vorsitzende Frauke Petry am 10. Juni sprechen wird, geheim zu halten. Zunterer macht deutlich, dass es die Vertragsfreiheit gibt. Auch Druck werde von Verbandsseite nicht aufgebaut: „Jeder kann in seinen Betrieb lassen, wen er will."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fosnochtsboi in Mittenwald: Junggesellen suchen den „Superdödl“
Was für eine Einlage: Die Mittenwalder Junggesellen haben den „Superdödl“ gesucht – und ihn mit dem Turbo-Hansi auch gefunden. Beim Fosnochtsboi in der TSV-Halle blieb …
Fosnochtsboi in Mittenwald: Junggesellen suchen den „Superdödl“
Wer hat das Ehrenmal beschmiert? Polizei noch ohne heiße Spur
In Mittenwald rätselt man weiter, wer das Ehrenmal auf dem Hohen Brendten beschmiert hat. Den oder die Täter zu ermitteln, wird ein diffiziles Unterfangen. Viel Hoffnung …
Wer hat das Ehrenmal beschmiert? Polizei noch ohne heiße Spur
Streibl geht wieder auf Söder los
„Hau den Markus“ gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen des Oberammergauer Landtagsabgeordneten Florian Streibl. Bei jeder Gelegenheit, die sich bietet, legt er sich mit …
Streibl geht wieder auf Söder los
Neuer Stern-Wirt: Messlatte liegt hoch
Es geht um viel mehr als um eine Dorfwirtschaft: Der Gasthof Zum Stern stellt eine tragende Säule des gesellschaftlichen Lebens in Seehausen dar. Diesem steht eine Zäsur …
Neuer Stern-Wirt: Messlatte liegt hoch

Kommentare