+
Bald fahren dort Autos: Die Ortsumfahrung Saulgrub wird noch im Dezember eingeweiht.

Verkehrsminister Dobrindt kommt ins Ammertal

Ortsumfahrung Saulgrub: Einweihung am 19. Dezember

  • schließen

Saulgrub - Das Warten hat bald ein Ende: Am 19. Dezember wird die Saulgruber Ortsumfahrung eingeweiht. Derzeit stehen noch ein paar Restarbeiten an. 

Der erste Spatenstich am 27. April 2009 war ein Montag. Und auch der Schlusspunkt, der Termin der Fertigstellung, fällt auf den ersten Tag der Woche: Rot ankreuzen können die Saulgruber den 19. Dezember 2016: Dann erfolgt die lang herbeigesehnte Einweihung der Umfahrung – für die Gemeinde ein Meilenstein, ein Akt der Ortsgeschichte und ein wahrer Grund, diesen Moment zu genießen und groß zu feiern.

Werner Hüntelmann, Sachgebietsleiter am Staatlichen Bauamt in Weilheim, verkündet’s mit einem Schmunzeln: „Ich glaube, jetzt sind wir durch.“ In den bis zur Einweihung verbleibenden Tagen müssen noch Restarbeiten – Markierungen, Beschilderung, Schutzplanken und Betriebstechnik für Tunnel und Wanne – abgeschlossen werden, dann steht der großen Feier nichts mehr im Wege. Der 19. Dezember ist quasi eine Punktlandung. Mit dabei bei der Eröffnung um 14 Uhr ist natürlich auch Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU): Er ist Überbringer dieses großen Weihnachtsgeschenks für die Gemeinde Saulgrub.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neustart in der alten Heimat
Mit der Schlüsselübergabe ist’s jetzt offiziell: Regina Spitzer ist die neue Direktorin an der Zugspitz-Realschule in Garmisch-Partenkirchen. An ihrer neuen …
Neustart in der alten Heimat
Seehaus: Kein betreutes Wohnen möglich
Noch ist unklar, wie es mit dem BRK-Areal am „Seehaus“ am Südufer des Staffelsees weitergeht. Eines dürfte aber feststehen: Eine Einrichtung für Betreutes Wohnen zu …
Seehaus: Kein betreutes Wohnen möglich
Passion 2020: Startschuss auf der ITB in Berlin
In der Vorbereitung auf die Passionsspiele 2020 in Oberammergau steht ein weiterer wichtiger Termin - in Berlin.
Passion 2020: Startschuss auf der ITB in Berlin
„Tour de Badakurch“: Ja, mir san mitm Radl da - nur ohne Reifen
Es ist ein Höhepunkt im Faschingskalender: Die Partenkirchner Ortsvereine richten heuer die „Tour de Badakurch“ aus. Und die hat‘s in sich. 
„Tour de Badakurch“: Ja, mir san mitm Radl da - nur ohne Reifen

Kommentare