Jungen Männern droht eine Anzeige

Ammertaler Trio bewirft Passanten mit Eiern

Weilheim - Schlechter Scherz: Drei Ammertaler haben aus dem Auto heraus ein Mädchen mit einem Ei abgeworfen. Kein Einzelfall. 

Wohl aus jugendlichem Übermut heraus haben sich drei junge Burschen aus dem Ammertal jetzt zu alles andere als lustigen Taten hinreißen lassen. In Weilheim bewarf das Trio von einem fahrenden Auto heraus ein 18-jähriges Mädchen mit einem Ei; es wurde am Oberschenkel getroffen. Nachdem die Betroffene die Aktion bei der Polizei angezeigt hatte, konnte eine Streife die jungen Männer – zwei 18-Jährige aus Bad Bayersoien und Ettal sowie einen 22-jährigen Ettaler – ausfindig machen. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass in Weilheim zwei weitere Personen von den Dreien mit Eiern beworfen wurden. Ähnlich auffällig hatten sich die Ammertaler zuvor in Murnau und Starnberg verhalten. Jetzt erwartet sie eine Anzeige.

hut

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maschine in Wohnung fängt Feuer: rund 50.000 Euro Schaden
Schreck am Abend: In einem Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen hat es gebrannt. Schuld war eine Maschine. 
Maschine in Wohnung fängt Feuer: rund 50.000 Euro Schaden
Er spielte Hilfspolizist: Strafe für renitenten Rentner
Er hielt eine Autofahrerin an, um ihr angebliches Verhalten zu ahnden. Das brachte einen Franken vor Gericht. 
Er spielte Hilfspolizist: Strafe für renitenten Rentner
Oberau diskutiert Leinenpflicht 
Kot in den Wiesen, uneinsichtige Herrchen oder wildernde Hunde: Oberaus Jäger und Landwirte haben die Schnauze voll. Sie fordern eine Leinenpflicht.
Oberau diskutiert Leinenpflicht 
Tobias (4) rettete seine Oma - und ist trotzdem traurig
Mit seinen Eltern hatte ein Vierjähriger aus Saulgrub geübt, was er in einem Notfall tun soll. Im Oktober kam es zum Ernstfall - und der Bub wurde zum bravourösen …
Tobias (4) rettete seine Oma - und ist trotzdem traurig

Kommentare