Jungen Männern droht eine Anzeige

Ammertaler Trio bewirft Passanten mit Eiern

Weilheim - Schlechter Scherz: Drei Ammertaler haben aus dem Auto heraus ein Mädchen mit einem Ei abgeworfen. Kein Einzelfall. 

Wohl aus jugendlichem Übermut heraus haben sich drei junge Burschen aus dem Ammertal jetzt zu alles andere als lustigen Taten hinreißen lassen. In Weilheim bewarf das Trio von einem fahrenden Auto heraus ein 18-jähriges Mädchen mit einem Ei; es wurde am Oberschenkel getroffen. Nachdem die Betroffene die Aktion bei der Polizei angezeigt hatte, konnte eine Streife die jungen Männer – zwei 18-Jährige aus Bad Bayersoien und Ettal sowie einen 22-jährigen Ettaler – ausfindig machen. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass in Weilheim zwei weitere Personen von den Dreien mit Eiern beworfen wurden. Ähnlich auffällig hatten sich die Ammertaler zuvor in Murnau und Starnberg verhalten. Jetzt erwartet sie eine Anzeige.

hut

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glaskünstlerin lässt zwei Leidenschaften verschmelzen
Sie vereint ihre Liebe mit ihrer Leidenschaft: Bei Tanja Nicklaus’ „Herzenswerken“ verschmelzen die Faszination für Glas und die Passion für die Bibel sowie für …
Glaskünstlerin lässt zwei Leidenschaften verschmelzen
„Die Ikone von Seehausen“
Das Spiel auf der Zither beherrscht er wie kaum ein anderer: Greift Georg Eichberger (74) in die Saiten, dann lebt er in einer anderen Welt. Im Internet erzielt er mit …
„Die Ikone von Seehausen“
Flüchtlingshilfe: „Wir sind langsam überfordert“
Vor zwei Jahren haben sie nicht weggeschaut, sondern gehandelt. Die Rede ist von einer Vielzahl ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer, die nicht selten hinter vorgehaltener …
Flüchtlingshilfe: „Wir sind langsam überfordert“
Neuer Platz für ein altes Feldkreuz
20 Jahre lang war es eingelagert: Nun hat ein Feldkreuz in der Pfarrei Grainau einen neuen Platz gefunden. 
Neuer Platz für ein altes Feldkreuz

Kommentare