Bald Vergangenheit: Noch gilt in Westried Tempo 60. Das wird sich ändern. Foto: lory

Ausgebremst: Nur noch Tempo 50 in Westried

Murnau - Gute Nachricht für die Bewohner des Murnauer Ortsteils Westried: An der Staatsstraße soll künftig Tempo 50 gelten. Bisher waren 60 Stundenkilometer erlaubt.

Beantragt hatten Bürger eigentlich eine Ampel beziehungsweise eine Verkehrsinsel. Doch beides ließ sich nicht realisieren. Zum einen wegen der zu geringen Frequenz, zum anderen, weil die Straße nicht breit genug ist und eine Verkehrsinsel auch einen großen baulichen Eingriff bedeuten würde.

Bisher ist Westried an der Staatsstraße als Weiler ausgeschildert. Die Regierung von Oberbayern bemängelte dies. Nun sollen gemäß einem Beschluss des Murnauer Bauausschusses „normale“ gelbe Ortsschilder aufgestellt werden. Damit gilt automatisch Tempo 50. Dieses Vorgehen wird beim Landratsamt Garmisch-Partenkirchen beantragt, das für die Umsetzung zuständig ist. Die zwei Schilder kosten der Marktgemeinde nichts, wie Florian Krammer, Leiter des Ordnungsamts, darlegte.

Der Schritt ist nach Ansicht von Michael Manlik (ÖDP/Bürgerforum) „dringend notwendig“. In der Vergangenheit sei „mehrmals mit Kindern etwas passiert“. Einen anderen Punkt erachtet Manlik ebenfalls als wichtig: die Verlegung der Busstation an den Bahnhof. Das Problem: Das betreffende Grundstück gehört der Bahn, ein laut Krammer „schwieriger Verhandlungspartner“. Ihm schwebt eine Kostenaufteilung mit dem Unternehmen vor. „Es kann nicht sein, dass die Gemeinde das komplett zahlt“, betonte der Ordnungsamtsleiter.

Auch der Bahnübergang für Fußgänger ist gerade Gegenstand von Verhandlungen. Dieser wird noch mit einem Drehkreuz gesichert. „Das ist eigentlich nicht mehr zulässig“, sagte Krammer dem Tagblatt. „Die Frage ist, ob die Bahn hier nachrüstet.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wallgauer Wahrzeichen
Zweieinhalb Jahre nach dem verheerenden Brand haben die Wallgauer eine neue Schutzhütte auf dem Krepelschroffen. Nun erhielt der Unterstand seinen kirchlichen Segen.
Wallgauer Wahrzeichen
Der Borkenkäfer - kleiner Schädling mit großer Wirkung 
Wenn das Bohrmehl zu rieseln beginnt, ist dies ein Alarmsignal für Waldbesitzer. Schnelles Handeln ist dann geboten. 
Der Borkenkäfer - kleiner Schädling mit großer Wirkung 
Klinikums-Wohnungen im Alpenhotel Ohlstadt: Debatte über Stellplätze
Wo einst Touristen nächtigten, soll künftig Personal des Klinikums Garmisch-Partenkirchen wohnen. Der Gemeinderat Ohlstadt befürwortete jetzt den Umbau des Alpenhotels. …
Klinikums-Wohnungen im Alpenhotel Ohlstadt: Debatte über Stellplätze
Wanderer stecken in Wolken fest - Bergwacht rettet überforderte Urlauber
Größerer Einsatz an der Kramerspitze bei Garmisch-Partenkirchen: Die Bergwacht rettete ein Urlauber-Pärchen, das nicht mehr absteigen konnte. Die Tour gilt als …
Wanderer stecken in Wolken fest - Bergwacht rettet überforderte Urlauber

Kommentare