+

Auto-Unfall in Saulgrub - Zwei Verletzte

Saulgrub - Viel zerbeultes Blech: Bei einem Unfall in Saulgrub entstand ein Schaden von 18.000 Euro. Und noch viel schlimmer: Zwei Personen haben sich verletzt. 

Eine Stunde lang, ab 10.10 Uhr, war am Montag die B 23 an der nördlichen Ortseinfahrt von Saulgrub gesperrt. Grund war ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Beteiligte mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Ein 77-jähriger Schongauer wollte mit seinem Audi A 6, von Bad Bayersoien kommend, an der Abbiegespur Richtung Bad Kohlgrub nach links abfahren, übersah dabei jedoch einen vorfahrtsberechtigten, entgegenkommenden Pkw-Ford, den ein 23-Jähriger aus Aalen lenkte. Ein Zusammenstoß ließ sich nicht mehr verhindern. Der Schongauer und die 24-jährige Beifahrerin im Ford wurden verletzt. Der Sachschaden an den Autos beläuft sich auf 18.000 Euro. Die Saulgruber Feuerwehr war bei der Beseitigung der Unfallspuren mit 18 Mann im Einsatz.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

HEILAND Doppelbockliqueur

Meistgelesene Artikel

Rathaus-Neubau: Wohl nicht vor 2021
Oberammergau - Durch den geplanten Umbau eines Verwaltungsbüros im Kleinen Theater richtet sich der Blick aufs große Ganze. Immer mehr wird klar: Ein neues Rathaus liegt …
Rathaus-Neubau: Wohl nicht vor 2021
Einsatz in Mali: Aufbruch ins Ungewisse
Mittenwald - In dreieinhalb Wochen geht’s los. Der Mittenwalder Soldat Manuel Goldschmitt (32) wird im krisengeschüttelten, afrikanischen Staat Mali im Rahmen einer …
Einsatz in Mali: Aufbruch ins Ungewisse
Dackel „Lotti“ seit Silvester vermisst
Landkreis/Heiterwang - Es ist zum Verzweifeln: Seit dem 1. Januar 2017 sucht ein Münchner Paar nach seinem Dackel „Lotti“. Der Hund war von einem Feuerwerkskörper …
Dackel „Lotti“ seit Silvester vermisst
Schneehaufen nicht gesehen: Auto kippt
Garmisch-Partenkirchen - Winterpanne: Ein Garmisch-Partenkirchner ist mit seinem Pkw in einen Schneehaufen gefahren. Der Mann blieb unverletzt.
Schneehaufen nicht gesehen: Auto kippt

Kommentare