Eskalation an der Tankstelle

Autofahrer aus Bagdad rastet aus

Oberau -  Wegen eines Ausrasters muss sich ein Autofahrer aus Bagdad nun vor der Polizei in Garmisch-Partenkirchen verantworten. Er touchierte einen Münchner an der Tankstelle in Oberau mit seinem Pkw und beleidigte ihn aufs heftigste. 

Wegen eines üblen Ausrasters muss sich ein 53-Jähriger aus Bagdad vor der Polizei verantworten. Da sich der Mann am Mittwochvormittag auf dem Gelände der Oberauer Tankstelle an der Ettaler Straße von einem 56-jährigen Münchner gestört fühlte, fuhr er mit seinem Pkw auf diesen zu, touchierte ihn mit der Stoßstange am Knie und beleidigte ihn heftig. 

Der Münchner trug keine Verletzungen davon. Als ihm der Iraker aber bei der Ausfahrt auch noch den Weg versperrte, reichte es ihm. Er rief die Polizei in Garmisch-Partenkirchen an, um weitere Eskalationen zu vermeiden. Die Beamten ermitteln nun gegen den Störenfried wegen Nötigung im Straßenverkehr, Beleidigung und Körperverletzung.

maw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der A95: Münchner (26) kracht mit BMW an Schutzplanke 
Aquaplaning und überhöhte Geschwindigkeit sind einem Münchner BMW-Fahrer zum Verhängnis geworden. Er kracht mit seinem Auto auf der A95 an die Schutzplanke. 
Unfall auf der A95: Münchner (26) kracht mit BMW an Schutzplanke 
Bahnstrecke München-Garmisch-Partenkirchen wegen Hochwasser gesperrt
Nach ergiebigen Regenfällen wurde am Mittwoch in Garmisch-Partenkirchen Meldestufe 1 ausgelöst. Zudem musste eine Bahnstrecke gesperrt werden. 
Bahnstrecke München-Garmisch-Partenkirchen wegen Hochwasser gesperrt
Leuchturm am Latscheneck
Der Marktgemeinderat Mittenwald hat Ja gesagt – und zwar eindeutig mit 19:0 Stimmen. Damit ist der vorhabenbezogene Bebauungsplan am Kaffeefeld auf den Weg gebracht. Ein …
Leuchturm am Latscheneck
Gassigeherin entdeckt Hundeköder mit Rasierklingen
Gassigeher sollten aufmerksam sein, wenn sie am Fußweg in der Nähe der Wankbahn-Talstation ihre Runden drehen. Eine Frau hat dort Hundeköder aufgeklaubt. Die Polizei …
Gassigeherin entdeckt Hundeköder mit Rasierklingen

Kommentare