Totalschaden am Wagen, Tier tot

Porsche kollidiert mit Hirsch

Mittenwald - Ein Wildunfall hat sich auf der B2 bei Mittenwald ereignet: Ein Hirsch überquerte die Fahrbahn und wurde von einem Wagen erfasst. 

Mit einem wirtschaftlichen Totalschaden und einem toten Hirsch hat in der Nacht zu Sonntag die Fahrt eines Münchners auf der Bundesstraße 2 bei Mittenwald ein Ende gefunden. Der 52-Jährige war gegen 1 Uhr mit seinem Porsche in Richtung Süden unterwegs, als in Grenznähe der Hirsch die Fahrbahn querte. Wie es von Seiten der Polizei heißt, kam es zu einer sehr heftigen Kollision, bei der das Tier schwerst verletzt wurde. Es musste von Beamten der Bundespolizei von seinem Leiden erlöst werden. Der Schaden am Auto beträgt rund 20 000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
Bluttat in Penzberg: Eine 45-Jährige geht am Mittwoch mit einem Messer auf ihre Ex-Schwiegermutter los - nach kurzer Flucht stellt sie sich, schweigt aber zu den …
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
Schönheitskur für die Loisachstraße
Sie ist eine besondere Straße, eine, die durchs historische Garmisch führt. Eine, an der denkmalgeschützte Ensemble stehen. Jetzt soll die Loisachstraße umgestaltet …
Schönheitskur für die Loisachstraße
Theaterpremiere: Martin Luther in all seinen Facetten
Martin Luther in all seinen Facetten zu zeigen, ihn nicht zu verklären: Dieses Ziel hat sich Margot Schäfer mit ihrer Theatergruppe gesetzt. Dafür schrieb Andreas M. …
Theaterpremiere: Martin Luther in all seinen Facetten
Babyfoto-Aktion zum Kulturknall-Festival
Das alte Murnauer Gemeinde-Krankenhaus bietet heuer eine außergewöhnliche Kulisse für das Kulturknall-Festival. Die Veranstalter starten im Vorfeld eine witzige Aktion: …
Babyfoto-Aktion zum Kulturknall-Festival

Kommentare