Totalschaden am Wagen, Tier tot

Porsche kollidiert mit Hirsch

Mittenwald - Ein Wildunfall hat sich auf der B2 bei Mittenwald ereignet: Ein Hirsch überquerte die Fahrbahn und wurde von einem Wagen erfasst. 

Mit einem wirtschaftlichen Totalschaden und einem toten Hirsch hat in der Nacht zu Sonntag die Fahrt eines Münchners auf der Bundesstraße 2 bei Mittenwald ein Ende gefunden. Der 52-Jährige war gegen 1 Uhr mit seinem Porsche in Richtung Süden unterwegs, als in Grenznähe der Hirsch die Fahrbahn querte. Wie es von Seiten der Polizei heißt, kam es zu einer sehr heftigen Kollision, bei der das Tier schwerst verletzt wurde. Es musste von Beamten der Bundespolizei von seinem Leiden erlöst werden. Der Schaden am Auto beträgt rund 20 000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flexibler Unterricht für Flüchtlinge
Für Kinder von Asylbewerbern ist es nicht leicht, sich in den normalen Unterrichtsalltag einzuleben. Deshalb ermöglicht der Freistaat, dass sie Hilfe von Außen bekommen. …
Flexibler Unterricht für Flüchtlinge
Umstellung auf Antennenfernsehen: Das müssen Sie wissen
Die Angst vor dem schwarzen Bildschirm geht um. Schuld ist die Umstellung auf DVB-T2 HD. Experte Jens Richter liefert im Interview Informationen. 
Umstellung auf Antennenfernsehen: Das müssen Sie wissen
Nigerianische Frauen mit Säugling an Landesgrenze geschnappt
Erwischt: Die Bundespolizei hat zwei Frauen aufgegriffen, die unerlaubt die Grenze passieren wollten. Das haben sie nicht zum ersten Mal versucht. 
Nigerianische Frauen mit Säugling an Landesgrenze geschnappt
Rekord: Nur 1,73 Euro Schulden pro Kopf
Wenn das nicht rekordverdächtig ist: Der Schuldenstand der Gemeinde Riegsee betrug am 1. Januar dieses Jahres nur 2088 Euro und die Pro-Kopf-Verschuldung der 1204 …
Rekord: Nur 1,73 Euro Schulden pro Kopf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare