+
Im Straßengraben gelandet: Sowohl am Skoda als auch an der Yamaha entstand ein Totalschaden.

Zwei Unfälle im Ammertal

B23: Kradfahrer prallt gegen Pkw und verletzt sich schwer 

  • schließen

Unterammergau - Ein schwerer Unfall hat sich bei Unterammergau ereignet. Bei einem Überholmanöver ist ein 61-jähriger Kradfahrer mit einem Auto kollidiert. Die Straße musste gesperrt werden. 

Schwere Verletzungen hat ein 61-Jähriger aus Eurasburg am Samstag bei einem Unfall auf der B 23 bei Unterammergau erlitten. Der Mann war gegen 11.30 Uhr mit seiner Yamaha in Richtung Oberammergau unterwegs gewesen und hinter einer Kolonne mit mehreren Autos hergefahren. Einen dieser Wagen, einen Skoda Oktavia, steuerte ein 68-jähriger Seeshaupter. Dieser wollte kurz nach dem Ortsschild nach links in einen Feldweg einbieten, ordnete sich zur Straßenmitte ein und blinkte. Zeitgleich startete der Kradfahrer sein Überholmanöver, übersah dabei jedoch den Pkw. Wie die Polizei Oberammergau berichtet, prallte der Mann mit seiner Maschine gegen die linke Seite des Skoda und wurde über die Motorhaube hinweg in den Straßengraben katapultiert. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in die Unfallklinik nach Murnau. Die beiden Pkw-Insassen blieben auch nicht unversehrt. Sie zogen sich leichte Verletzungen zu und kamen mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die B 23 war für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Ein weiterer Unfall hat sich gegen 19.05 Uhr auf der Strecke vom Plansee gen Ettal ereignet. Dort ist ein Münchner mit seinem Motorrad gestürzt, verletzte sich an der Schulter und wurde ebenfalls mit dem Hubschrauber ins UKM geflogen. Laut den Garmisch-Partenkirchner Polizei war der Mann aufgrund eines Fahr- oder Bremsfehlers in einer Linkskurve ins Schlingern und auf das unbefestigte Bankett geraten. Seine Maschine überschlug sich und kam in der Wiese rechts der Straße zum Liegen. Der Schaden beträgt etwa 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hallenbad als Kostenfresser
Murnau – Jetzt liegen die Zahlen auf dem Tisch: Ein Murnauer Sporthallenbad würde jedes Jahr ein Defizit von rund 570 000 bis 707 000 Euro verursachen. Für die …
Hallenbad als Kostenfresser
Toter Wanderer auf Zugspitze: Was den Einsatz erschwerte
250 Meter ist ein Rheinland-Pfälzer am Dienstag abgestürzt – durch felsdurchsetztes Gelände. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der Einsatz wurde durch einige Faktoren …
Toter Wanderer auf Zugspitze: Was den Einsatz erschwerte
Circus Krone am Hausberg: Magische Momente unter der Zirkuskuppel
Bombastisch, ergreifend, nervenaufreibend und emotional – bei der Premiere seines Gastspiels in Garmisch-Partenkirchen feierte Circus Krone sich und die Zuschauer im gut …
Circus Krone am Hausberg: Magische Momente unter der Zirkuskuppel
Oldtimer als Besuchermagnet
Hofheim – In Hofheim steppte am Mittwoch quasi der Bär. Im Rahmen des Bezirksmusikfestes nahmen gut 350 Oldtimer an einer Rundfahrt um den Ort teil. Dies lockte einige …
Oldtimer als Besuchermagnet

Kommentare