+

Wer hat etwas gesehen?

Totes Schaf in Mülltüte gefunden

Grausamer Fund: Neben der B23 wurde eine Tüte gefunden. Der Inhalt: der abgetrennte Kopf eines Schafes.

Mitten in Schongau sind am Samstag zwei Schafe getötet worden. Makaber: Von einem Schaf hat der Täter mit einem sauberen Schnitt den Kopf abgetrennt – und offensichtlich als Trophäe mitgenommen. Diese ist womöglich bei Bad Bayersoien gefunden worden. Am Montag wurde die Polizeiinspektion Murnau darüber informiert, dass eine große Mülltüte in einem Nebenweg der Bundesstraße 23 liegen soll. Beim Öffnen des Beutels fanden die Beamten ein totes junges Schaf. Sollten Zeugen etwas beobachtet haben, werden sie gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Murnau unter Telefon 0 88 41/6 17 60 zu melden.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich
Schwer verletzt hat eine 30-jährige Farchanterin einen Unfall auf der Staatsstraße 2542 zwischen Mittenwald und Klais. Ihr Wagen überschlug sich mehrfach.
Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich
Zitzmann und (k)ein Ende?
Wie geht es weiter in Sachen Zitzmann? Nachdem der Gemeinderat das Bürgerbegehren abschmetterte, hält sich Initiatorin Amanda Stork über die nächsten Schritte bedeckt. …
Zitzmann und (k)ein Ende?
Kohlgruber Kindergarten zieht in die Wandelhalle
Eine einfache, kostengünstige Lösung für die Zeit der Bauarbeiten im Bad Kohlgruber Kindergarten ist gefunden.
Kohlgruber Kindergarten zieht in die Wandelhalle
Eibsee-Rundweg verkommt im Sommer immer mehr zur Müllkippe
Kein schöner Anblick: Am Rundweb um den Eibsee häuft sich in den Sommermonaten der Müll. Und die Gemeinde stößt an ihre Grenzen. 
Eibsee-Rundweg verkommt im Sommer immer mehr zur Müllkippe

Kommentare