Einer der Täter wurde gesehen

Immer die gleiche Taktik: Einbrecher schlagen mehrfach in Bad Bayersoien zu

Mitten im Ort haben Einbrecher in der Nacht auf Dienstag ihr Unwesen getrieben. Sie machten Beute und hinterließen Sachschäden.

Bad Bayersoien – Sie kamen wohl mitten in der Nacht und sind immer nach der gleichen Taktik vorgegangen. Wieder haben Einbrecher im Ammertal zugeschlagen. Wieder waren gleich mehrere Objekte ihr Ziel: Diesmal hat es Bad Bayersoien getroffen.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Murnau ist es zwischen 1.30 und 2.30 Uhr in der Nacht auf Dienstag zu der Serie von Straftaten gekommen. Alle drei Häuser befinden sich mitten im Ort: eine Metzgerei und zwei Gasthöfe an der Dorfstraße. „Der oder die Täter gingen jedes Mal mit der gleichen Arbeitsweise vor, indem sie die Schließzylinder aufdrehten“, beschreibt Polizeioberkommissar Klaus Neuner das Vorgehen.

In der Metzgerei waren die Unbekannten dabei erfolgreich: Ihre Beute beträgt rund 500 Euro. In den Wirtschaften sprang für die Einbrecher hingegen nichts heraus. Dafür entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Nach Angaben der Polizei wurde einer der Kriminellen gesehen: Er war dunkel gekleidet und trug eine Wollmütze. „Weiterhin ist ein vermutlich männlicher Täter mit hellem Kapuzenpulli tatverdächtig.“ Die Beamten hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerungen, die in der Inspektion unter Telefon 0 88 41/6 17 60 entgegengenommen werden. Die Taten in Bad Bayersoien erweitern die Einbruchsserie, die die Polizei im Ammertal seit vielen Monaten beschäftigt. Immer wieder kommt es zu Taten. In so massiver Form zuletzt zum Beispiel Anfang Februar: Damals gab es gleich fünf Tatorte in einer Nacht in Oberammergau – betroffen waren unter anderem ein Schützenheim, ein Hotel und eine Pizzeria.

Rubriklistenbild: © dpa / Bodo Marks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garmisch-Partenkirchen: Kink und Reindl tragen sich ins Goldene Buch ein
Diese Ehre wird nicht jedem zuteil: Marcus Kink und Franz Reindl schon. Kink, Silbermedaillengewinner mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft in Pyeongchang, und …
Garmisch-Partenkirchen: Kink und Reindl tragen sich ins Goldene Buch ein
Murnauer Schwimmbad noch nicht vom Tisch
Das Thema Schwimmbad bewegt die Murnauer Teenager nach wie vor: Das wurde auch bei der Jugendbürgerversammlung deutlich. 
Murnauer Schwimmbad noch nicht vom Tisch
Werdenfelser Autotage: Das ist dieses Mal geboten
Am Wochenende ist es wieder so weit: Die Werdenfelser Autotage lassen die Garmisch-Partenkirchner Fußgängerzone zu einer Erlebnismeile für große und kleine Autofans …
Werdenfelser Autotage: Das ist dieses Mal geboten
Jagd auf Raser geht in Mittenwald weiter
Die Blitzer-Offensive in Mittenwald wird fortgesetzt. Das hat am Montagabend der Bau- und Umweltausschuss mehrheitlich beschlossen. Nur die Freien Wähler sträubten sich …
Jagd auf Raser geht in Mittenwald weiter

Kommentare