Kopf und Vorderlauf mitgenommen

Unbekannter wildert Rehkitz

  • schließen

Absolut illegal: Ein Unbekannter hat in der Nähe von Sprittelsberg ein Rehkitz erlegt. Doch der Täter hat Spuren hinterlassen.

Bad Kohlgrub – Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntag in Bad Kohlgrub 600 Meter nördlich des Weilers Sprittelsberg illegal ein Rehkitz erlegt und dann den Tierkörper liegengelassen. Lediglich Kopf und rechte Vorderlauf nahm er mit. Vor Ort konnten Spuren von dem Wilderer und einem Fahrzeug gesichert werden. Hinweise erbittet die Polizei Murnau.

Rubriklistenbild: © mm-archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Breiten“: Das nächste Baugebiet für Häuslebauer
Bebauungsplan Breiten: Gemeinde will ins beschleunigte Verfahren um Häuslebauer anzuziehen. Planungshürden fallen weg.
„Breiten“: Das nächste Baugebiet für Häuslebauer
Aufgspuit: Volksmusiktreff im Murnauer Moos
Zum elften Mal heißt es im Murnau „Aufgspuit“. Zu Gast bei dem beliebten Volksmusikereignis sind wieder zahlreiche Gruppen aus Oberbayern und Österreich.
Aufgspuit: Volksmusiktreff im Murnauer Moos
Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich
Schwer verletzt hat eine 30-jährige Farchanterin einen Unfall auf der Staatsstraße 2542 zwischen Mittenwald und Klais. Ihr Wagen überschlug sich mehrfach.
Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich
Zitzmann und (k)ein Ende?
Wie geht es weiter in Sachen Zitzmann? Nachdem der Gemeinderat das Bürgerbegehren abschmetterte, hält sich Initiatorin Amanda Stork über die nächsten Schritte bedeckt. …
Zitzmann und (k)ein Ende?

Kommentare