+

Keiner will sich engagieren

Schulweghelfer für Kohlgrub weiter gesucht: Bürgermeister spricht von „Armutszeugnis“

Ein Rentner wollte, darf aber nicht. Ansonsten gibt es nicht einen einzigen Freiwilligen, der sich in Bad Kohlgrub um die Sicherheit der Buben und Mädchen kümmern möchte.

Bad Kohlgrub – Die Sicherheit der Kinder auf ihrem Weg zur Schule: Zwar sind sich 500 Eltern in Bad Kohlgrub einig, dass ihre Buben und Mädchen mehr Schutz benötigen. Die Gemeinde hat im Bereich Erlestraße im Rahmen ihrer Möglichkeiten gehandelt. Nach wie vor erklärt sich aber niemand der Väter und Mütter bereit, als Schulweghelfer Einsatz zu zeigen. „Ein Armutszeugnis“, wie Bürgermeister Franz Degele (Freie Wähler) schon vor einiger Zeit im Gemeinderat erklärte.

Seitdem hätte sich fast eine Lösung abgezeichnet. Wie es aus dem Rathaus heißt, wollte ein Frührentner die Aufgabe übernehmen. Die anfängliche Freude über die Entwicklung wich aber schnell der Ernüchterung: Auf ärztlichen Rat musste der Bad Kohlgruber doch absagen.

„Wir sind leider wieder am Anfang“, erklärt Geschäftsführer Tobias Riesch. Bei seiner Verwaltung im Rathaus, in der Schule und auch im Kindergarten können sich engagierte Eltern melden, die sich etwa 20 Minuten morgens und mittags Zeit für den Nachwuchs nehmen wollen. Es geht darum, den Buben und Mädchen an der Kurve im Dorfzentrum, die viele Autos zu schnell nehmen und dann die Ampel übersehen, über die Straße zu helfen. Ein Job, der eine Herzensangelegenheit sein könnte. So wie in der Gemeinde Uffing: Dort war im vergangenen Jahr ein ganzes Team mit rund 25 Freiwilligen auf den Beinen, um sich für die Sicherheit der Kinder einzusetzen. Zur gleichen Zeit erklärte sich in Bad Kohlgrub gerade mal eine Frau für die Aufgabe bereit. Und die ist zu dem Zeitpunkt berufstätig und kinderlos gewesen.

Dass die Situation ungut ist, zeigte auch eine Unterschriften-Aktion zum Thema Schulwegsicherheit. Dabei sprachen sich 500 Unterzeichner für einen Zebrastreifen aus. Eine vermeintlich bequeme, aber verkehrsrechtlich schwierige Lösung. Deshalb ruft die Gemeinde erneut dazu auf, sich für die Kinder zu engagieren.

Kontakt: 

www.gemeinde-bad-kohlgrub.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschied von der Legende der Vierschanzentournee: Hans Ostler stirbt mit 93 Jahren
Der nordische Skiwelt trauert um Hans Ostler. Der Ehrenpräsident der Vierschanzentournee und des SC Partenkirchen stirbt im Alter von 93 Jahren. Der Skisprungsport hat …
Abschied von der Legende der Vierschanzentournee: Hans Ostler stirbt mit 93 Jahren
Unfall bei Zugspitzbahn: Bergung wird vorbereitet - Unglück löst politischen Eklat aus
Fatales Ende einer Notfallübung: Bei der neuen Seilbahn an der Zugspitze ist ein Bergewagen in eine der beiden Gondeln gekracht und hat einen Totalschaden verursacht. …
Unfall bei Zugspitzbahn: Bergung wird vorbereitet - Unglück löst politischen Eklat aus
Zweitwohnungssteuer: Drei-Prozent-Sprung ist Gemeinderäten zu groß
Besitzer von Zweitwohnungen in Bad Kohlgrub müssen ab dem 1. Januar 2019 mehr für ihr Domizil zahlen. 
Zweitwohnungssteuer: Drei-Prozent-Sprung ist Gemeinderäten zu groß
Alarm im Isartal: Schuttkegel im Kaltwassergraben wächst und wächst
Der sogenannte Kaltwassergraben bereitet Wallgauern und Mittenwaldern gleichermaßen Sorge. Die einen fürchten um ihr Trinkwasser, die anderen um wertvolle Weideflächen. …
Alarm im Isartal: Schuttkegel im Kaltwassergraben wächst und wächst

Kommentare