Gleisarbeiten stehen an

Umleitungen am Wochenende: Hier gibt‘s Sperrungen im Ammertal

  • schließen

Verkehrsteilnehmer sollten am Wochenende mehr Zeit einplanen, um von A nach B zu kommen. Im Ammertal werden Bahnübergänge gesperrt.

Ammertal - Umwege müssen Autofahrer in Kauf nehmen, die an diesem Wochenende abends und nachts im Ammertal unterwegs sind. Denn von Samstagabend, 19 Uhr, bis Sonntag, 8 Uhr, bleibt der Bahnübergang in Bad Kohlgrub gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Oberau. In der Nacht auf Montag, ebenfalls von 19 bis 8 Uhr, ist der Bahnübergang in Unterammergau betroffen. Autofahrer werden dann über Murnau umgeleitet. Grund sind  Reparaturarbeiten an den Gleisen. Ursprünglich hatte die Deutsche Bahn geplant, die Übergänge mehrere Tage lang zu sperren.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Arno Burgi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skifahren auf der Zugspitze: So läuft der Saisonstart mit „gebrauchtem“ Schnee
Sommer im Tal, Winter am Berg? Jein. Zwar startet am Freitag, 16. November, die Skisaison auf der Zugspitze. Geschneit aber hat es nicht, Schnee gibt es trotzdem.
Skifahren auf der Zugspitze: So läuft der Saisonstart mit „gebrauchtem“ Schnee
Passionsspiele 2020 in Oberammergau: Besetzung ist verkündet - Das sagt Stückl über Muslim als Judas
Im Jahr 2020 ist es wieder soweit: Die Oberammergauer Passionsspiele finden statt. Schon am Samstag, 20. Oktober, wird es aber spannend. Es wird verkündet, wer in zwei …
Passionsspiele 2020 in Oberammergau: Besetzung ist verkündet - Das sagt Stückl über Muslim als Judas
Mittenwalder Hüttenpärchen feiert in Tirol Wahl zur „liabsten Hütt’n 2018“
Jubel auf der Gehrenalpe – die Tiroler Alm mit ihren beiden Mittenwalder Pächtern Franziska Klotz und Georg Haßlauerwurde nach einem Kopf-an-Kopf-Rennenzur „liabst’n …
Mittenwalder Hüttenpärchen feiert in Tirol Wahl zur „liabsten Hütt’n 2018“
Die Gruberin, ein Wahnsinn 
Mit gemusterter Bluse, enganliegender Jeans und knallroten Plateau-Sandalen hat Monika Gruber bei ihrem ersten Auftritt nach drei Jahren in Garmisch-Partenkirchen einen …
Die Gruberin, ein Wahnsinn 

Kommentare