Verletzungen im Mund drohen: Bäckerei warnt vor Verzehr ihrer Marmorkuchen

Verletzungen im Mund drohen: Bäckerei warnt vor Verzehr ihrer Marmorkuchen
+
Ziel der Murnauer Badebus-Fahrten: das Wellenberg-Bad in Oberammergau. 

Probebetrieb bis April 2019

Der Badebus von Murnau zum Wellenberg startet

  • schließen

Am Donnerstag geht‘s los. Ab diesem Tag gibt es Fahrten zum Oberammergauer Wellenberg - und zurück. Das Angebot stammt vom Seniorenbeirat.

Murnau – Diese Woche ist es soweit: Am Donnerstag, 13. Dezember, startet der Murnauer Badebus. Es handelt sich dabei um einen unkomplizierten Bustransfer, der Interessenten am Nachmittag nach Oberammergau zum Wellenberg-Bad und abends wieder zurück bringt. Initiator ist der Seniorenbeirat, der das Angebot mit einem privaten Busunternehmen und mit finanzieller Unterstützung des Marktes organisiert hat.

Der Badebus wird zunächst von Dezember bis April 2019 im Zuge eines Probebetriebs zwei- beziehungsweise dreimal pro Monat unterwegs sein. Die Termine sind am 13. und 27. Dezember, 4., 10. und 24. Januar, 14. und 28. Februar, 14. und 28. März sowie 11. und 25. April. Man kann an den Haltestellen einfach zusteigen und beim Fahrer bezahlen. Diese sind (Abfahrtszeiten in Klammern): Volksfestplatz Kemmelpark (14.10 Uhr), Viehmarktplatz (14.15 Uhr), Bushaltestelle Seidlstraße/Elektro Nirschl (14.20 Uhr), Kultur- und Tagungszentrum (14.25 Uhr) und Bushaltestelle Westried (14.35 Uhr). Ankunft in Oberammergau ist um 14.55 Uhr, zurück nach Murnau geht’s um 18.15 Uhr.

Der Kombipreis (Fahrt und Eintritt) beträgt pro Person 13 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 8 Euro (Jugendliche von 6 bis 17 Jahren). Kinder unter 6 Jahren zahlen nichts. Für die Sauna ist ein Aufpreis in Höhe von 4,50 Euro zu bezahlen. Weitere Einzelheiten sind in der Tourist-Info, im Einwohnermeldeamt sowie in den Sprechstunden des Seniorenbeirats zu erfahren.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pömetsried: Deshalb ist eine 14-jährige Flugschülerin keine Ausnahme
Der schwere Flugunfall bei Pömetsried hat die Aktiven der betroffenen Sportfliegergruppe Werdenfels schockiert. Der Verein will bei Bedarf Konsequenzen ziehen, sobald …
Pömetsried: Deshalb ist eine 14-jährige Flugschülerin keine Ausnahme
Auerbergtunnel: Naturschützer verzichten auf Klage
Der Bund Naturschutz verzichtet auf eine Klage gegen den Auerbergtunnel. Es sei „nahezu aussichtslos“, eine „falsche Verkehrspolitik“ zu korrigieren.
Auerbergtunnel: Naturschützer verzichten auf Klage
Segelflugzeug stürzt nach Manöver ab - Flugschülerin (14) erheblich verletzt
In der Nähe von Ohlstadt (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) ist am Samstag ein Segelflugzeug abgestürzt. Zwei Personen befanden sich an Bord.
Segelflugzeug stürzt nach Manöver ab - Flugschülerin (14) erheblich verletzt
Umbau für GaPa-Tourismus: Alles im Zeitplan - Im Mai 2020 könnte es losgehen
Im April 2018 ist Spielwaren Zitzmann ausgezogen, machte Platz für GaPa-Tourismus. Doch noch hat nicht einmal der Umbau am Richard-Strauss-Platz in …
Umbau für GaPa-Tourismus: Alles im Zeitplan - Im Mai 2020 könnte es losgehen

Kommentare