+

Täter bei der Polizei schon bekannt

60-Jähriger randaliert im Zug 

Klais - Völlig daneben hat sich ein 60-Jähriger benommen: Erst beschimpfte er den Schaffner und wurde noch dazu handgreiflich, dann beleidigte er die Polizeibeamten. Und das nicht zum ersten Mal. 

Einen 60-Jährigen, der in einem Zug randalierte, hat eine Streife der Mittenwalder Polizei am Dienstag am Bahnhof in Klais in Gewahrsam genommen. Der Mann aus Lahr hatte sich zunächst geweigert, dem Schaffner seine Fahrkarte zu zeigen. Dann beleidigte er ihn und wurde handgreiflich. Auch die Beamten beschimpfte er in übelster Weise und bezeichnete sie als „Nazis“. Der Täter ist bei der Polizei kein Unbekannter. Erst am Freitag musste er von den österreichischen Kollegen aus einem Zug am Bahnhof in Reutte (Tirol) entfernt werden, weil er Mitreisende angepöbelt und ebenfalls Kraftausdrücke gegen den Schaffner und die Beamten vorgebracht hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ohlstädter Trommler spielen beim Karnevalszug in Köln
In Ohlstadt findet heuer kein Faschingszug statt. Kein Grund für den Trommlerzug, zuhause zu bleiben. 600 Kilometer fahren die Mitglieder, um beim Karneval in Köln …
Ohlstädter Trommler spielen beim Karnevalszug in Köln
Landrat Speer: „Ich kämpfe um jeden Geldautomaten“
Seit mehr als vier Jahren liegt die Verantwortung für den Landkreis in den Händen von Anton Speer. Im Tagblatt-Interview spricht der Freie Wähler über die Probleme bei …
Landrat Speer: „Ich kämpfe um jeden Geldautomaten“
Horror-Unfall auf der B 23
Leicht verletzt haben zwei Frauen aus Illertissen einen schlimmen Unfall überstanden. Auf eisglatter Straße hat die Fahrerin (39) die Kontrolle über den Wagen verloren. …
Horror-Unfall auf der B 23
Frischzellenkur für Murnauer Kaserne
Bereits zweimal stand der Bundeswehr-Standort Murnau vor dem Aus. Doch das Blatt hat sich offenbar zum Positiven gewendet: Es wird kräftig investiert. In den nächsten …
Frischzellenkur für Murnauer Kaserne

Kommentare