+

Täter bei der Polizei schon bekannt

60-Jähriger randaliert im Zug 

Klais - Völlig daneben hat sich ein 60-Jähriger benommen: Erst beschimpfte er den Schaffner und wurde noch dazu handgreiflich, dann beleidigte er die Polizeibeamten. Und das nicht zum ersten Mal. 

Einen 60-Jährigen, der in einem Zug randalierte, hat eine Streife der Mittenwalder Polizei am Dienstag am Bahnhof in Klais in Gewahrsam genommen. Der Mann aus Lahr hatte sich zunächst geweigert, dem Schaffner seine Fahrkarte zu zeigen. Dann beleidigte er ihn und wurde handgreiflich. Auch die Beamten beschimpfte er in übelster Weise und bezeichnete sie als „Nazis“. Der Täter ist bei der Polizei kein Unbekannter. Erst am Freitag musste er von den österreichischen Kollegen aus einem Zug am Bahnhof in Reutte (Tirol) entfernt werden, weil er Mitreisende angepöbelt und ebenfalls Kraftausdrücke gegen den Schaffner und die Beamten vorgebracht hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
Mittenwald –  Die Lage spitzt sich zu in Mittenwald, die Fronten sind verhärtet: Die Infoveranstaltung der Freien Wähler zum Thema Schwimmbad am Wochenende war voll …
Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
20-Jährige mit Drogen am Steuer erwischt
Garmisch-Partenkirchen - Kontrolle mit Folgen: Eine junge Frau hatte Cannabis konsumiert, sich hinters Steuer gesetzt und prompt erwischt. Ihr Vater muss sich nun auch …
20-Jährige mit Drogen am Steuer erwischt
Wilder Westen am Hörnle
Bad Kohlgrub –  Zugeparkte Straßen und Grundstückseinfahrten, viel Verkehr und aufgeschnittene Weidezäune: Wintersportler, die sich am Hörnle austoben, zerren an den …
Wilder Westen am Hörnle
Zugspitz Region: Kehrt Murnau zurück?
Murnau - Die Hochburg der Zugspitz-Region-Kritiker befand sich bislang in Murnau. Damit könnte es am Donnerstag, 26. Januar, vorbei sein: Der Gemeinderat entscheidet, ob …
Zugspitz Region: Kehrt Murnau zurück?

Kommentare