+
Kein Scherz: So sieht die Beschilderung an der Kinderklinik aus.

Ein Überblick

Baustellen in Garmisch-Partenkirchen: Hier kommt es zu Sperrungen und Behinderungen

  • schließen

Es ist einiges los auf den Straßen in Garmisch-Partenkirchen. Der Zustand dauert noch an. Bis Pfingsten aber sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

Zwischen 800.000 und 900.000 Euro werden Fritz Egold vom Straßenbauamt Weilheim zufolge in die Instandsetzung der B 23 im Ortsteil Garmisch investiert. Die Arbeiten an der B 2, auf der unter anderem Schlaglöcher beseitigt werden, sind nicht eingerechnet. Der Zeitplan aber steht. Spätestens zum Festzug an Pfingsten muss alles fertig sein. Spielt das Wetter mit, schafft das Team das leicht. 

Dies zeigt die Übersicht der für die Verkehrssicherung zuständigen Firma PUS zu anstehenden Straßensperrungen und Behinderungen. 

Bis 5. Mai, 12 Uhr: Vollsperrung zwischen Marienplatz und Fürstenstraße samt entsprechender Zufahrtsstraßen. 

Bis 9. Mai, im Laufe des Tages: Fernverkehrsumleitung nach dem Tunnel Farchant; Abfahrt Garmisch gesperrt. 

7./8. sowie 8./9. Mai, jeweils 18 bis 8 Uhr: Nachtbaustelle im Kreuzungsbereich Alpspitzstraße/Marienplatz, Vollsperrung. 

14./15. Mai, 18 bis 8 Uhr: Nachtbaustelle B 2 vom Farchanter Kreisel bis Höhe Autohaus Hornung, Straße einspurig befahrbar. 

15./16. Mai, 18 bis 8 Uhr: Bereich Krottenkopf-/ Hindenburgstraße, Straße einspurig befahrbar. 

16./17. Mai, 18 bis 8 Uhr: Bereich Rathausplatz Partenkirchen, Straße eingeschränkt befahrbar. 

Einschränkungen erleben auch Busfahrer. Die Gemeindewerke informieren darüber online und in den jeweiligen Linien. Von jeder Sperrung ausgenommen ist die Feuerwehr Garmisch. Eine Zu- und Abfahrt ist Kommandant Peter Gröbl zufolge jederzeit gewährleistet. Dies kontrollieren Mitglieder täglich. „Bislang gibt es keine Probleme.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saniertes Rathaus: Murnaus neue, alte Herzkammer
Im frisch sanierten Murnauer Rathaus wird zwar bereits seit fast drei Wochen wieder gearbeiten. Die offizielle Eröffnung fand aber erst jetzt statt. Die Festredner …
Saniertes Rathaus: Murnaus neue, alte Herzkammer
Umstrittene Flixbus-Haltestelle in Mittenwald: Jetzt steht der Fahrplan fest
Wohl oder übel haben es die Anwohner schlucken müssen: Die Bauarbeiten für die Fernbus-Haltestelle an der Alpenkorpsstraße sind so gut wie abgeschlossen. Ab 1. Oktober …
Umstrittene Flixbus-Haltestelle in Mittenwald: Jetzt steht der Fahrplan fest
Wanderer erscheint nicht zum Frühstück - kurz darauf gibt es traurige Gewissheit
Polizei und Bergwacht fanden im Bereich der Notkarspitze einen vermissten 68-jährigen Wanderer. Der aus dem Rheinland stammende Mann war offenbar abgestürzt und konnte …
Wanderer erscheint nicht zum Frühstück - kurz darauf gibt es traurige Gewissheit
Flutlichtanlage im Skistadion: SCP will nicht mitzahlen
Im Skistadion wird mit großer Wahrscheinlichkeit ab dem 1. Januar 2020 eine Flutlichtanlage das Neujahrsspringen ins rechte Licht rücken. Kommt der Bund seinen Zusagen …
Flutlichtanlage im Skistadion: SCP will nicht mitzahlen

Kommentare