Israel schränkt Zugang zum Tempelberg wieder ein - Neue Gewalt befürchtet

Israel schränkt Zugang zum Tempelberg wieder ein - Neue Gewalt befürchtet
+

Übung für den Ernstfall

30 Fahrgäste aus Seilbahn befreit

Garmisch-Partenkirchen - Sicherheit geht vor: Die Bayerische Zugspitzbahn und die Bergwacht Garmisch-Partenkirchen haben an der Kreuzeckbahn den Ernstfall geprobt. Sie holten 30 Fahrgäste aus den Kabinen. 

Die Bayerische Zugspitzbahn (BZB) und Bergwacht haben für den Ernstfall geprobt. Gemeinsam mit 20 Mitgliedern der Bergwachtbereitschaft Garmisch-Partenkirchen nahm die BZB im Rahmen der Frühjahrsrevision eine Bergeübung an der Kreuzeckbahn vor. Dabei wurden rund 30 Fahrgäste, darunter hauptsächlich Bergbahnmitarbeiter, aus den Kabinen der Umlaufseilbahn geborgen. Nach zweieinhalb Stunden war der Einsatz erfolgreich beendet. Bergeübungen wie diese finden jährlich an unterschiedlichen Anlagen statt und gehören zu den regelmäßigen Sicherheitsmaßnahmen des Bergbahnunternehmens.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Radu spielt die „Trutzige“ und schätzt deren Charakter
Zum vierten Mal zeigt das Partenkirchner Bauerntheater heute Abend das viel gelobte Stück „Die Trutzige“ am Wank. Mit Brigitte Radu in der Hauptrolle. Sie feiert am …
Brigitte Radu spielt die „Trutzige“ und schätzt deren Charakter
„Raut Oak Fest“ in Riegsee: Open Air mit besonderem Charme
Das „Raut Oak Fest“ überzeugt mit 20 Bands aus sieben Nationen.  Neben Blues und Rock war auch die Riegseer Hoamad-Musi heuer mit im Programm.
„Raut Oak Fest“ in Riegsee: Open Air mit besonderem Charme
Glentleiten: Wirte-Quartett buhlt um Gastronomie
Bei der Gastronomie mit Schaubrauerei im Freilichtmuseum Glentleiten wollen vier erfahrene, namhafte Wirte aus der Region Murnau gemeinsame Sache machen: Ulrich Weisner, …
Glentleiten: Wirte-Quartett buhlt um Gastronomie
Seniorenwohnheim in Unterammergau: Investor beantragt mehr Zeit
Es ist ruhig geworden um das Projekt, ein Seniorenwohnheim in Unterammergau zu bauen. Hinter den Kulissen tut sich aber etwas – weil für den Investor aus der Schweiz, …
Seniorenwohnheim in Unterammergau: Investor beantragt mehr Zeit

Kommentare