+
Der SAR-Hubschrauber hat erfolgreich sechs Bergretter am Einsatzort abgesetzt.

Erfahrener Kletterer alarmiert Bergwacht

Abgerutscht! Mann (49) aus Mauerläufersteig gerettet

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - Er hatte es fast schon geschafft: Im letzten Drittel des Mauerläufersteigs ist ein Mann abgerutscht. Die Bergwacht befreite ihn aus der misslichen Lage. 

Einen spektakulären Einsatz hat die Bergwacht Garmisch-Partenkirchen am Mittwochnachmittag erfolgreich abgeschlossen. Ein erfahrener Kletterer (49) war im letzten Drittel des Mauerläufersteigs in der Bernadeinwand ausgerutscht und etwa zwei Meter in das Klettersteigset gefallen, dabei allerdings unverletzt geblieben. Danach traute er sich nicht mehr weiter und alarmierte gegen 11.45 Uhr die Bergretter.

Der SAR-Hubschrauber der Bundeswehr aus Landsberg brachte Einsatzleiter Tim Bukenberger und sechs weitere Bergwacht-Männer nach oben, um den Kletterer aus Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen) aus seiner misslichen Lage zu befreien. Bukenberger und seine Kollegen errichteten eine Verankerung, von der aus sich zwei Retter 400 Meter tief zu dem Urlauber abseilten und ihn nach oben brachten. Eine Kontrolle des Klettersteigsets ergab, dass es unversehrt geblieben war. „Damit hätte man weitermachen können“, sagt Bukenberger. Der Helikopter beförderte den verunsicherten Mann ins Tal. Nach etwa drei Stunden war der Einsatz beendet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ohlstädter Trommler spielen beim Karnevalszug in Köln
In Ohlstadt findet heuer kein Faschingszug statt. Kein Grund für den Trommlerzug, zuhause zu bleiben. 600 Kilometer fahren die Mitglieder, um beim Karneval in Köln …
Ohlstädter Trommler spielen beim Karnevalszug in Köln
Landrat Speer: „Ich kämpfe um jeden Geldautomaten“
Seit mehr als vier Jahren liegt die Verantwortung für den Landkreis in den Händen von Anton Speer. Im Tagblatt-Interview spricht der Freie Wähler über die Probleme bei …
Landrat Speer: „Ich kämpfe um jeden Geldautomaten“
Horror-Unfall auf der B 23
Leicht verletzt haben zwei Frauen aus Illertissen einen schlimmen Unfall überstanden. Auf eisglatter Straße hat die Fahrerin (39) die Kontrolle über den Wagen verloren. …
Horror-Unfall auf der B 23
Frischzellenkur für Murnauer Kaserne
Bereits zweimal stand der Bundeswehr-Standort Murnau vor dem Aus. Doch das Blatt hat sich offenbar zum Positiven gewendet: Es wird kräftig investiert. In den nächsten …
Frischzellenkur für Murnauer Kaserne

Kommentare