+
Der SAR-Hubschrauber hat erfolgreich sechs Bergretter am Einsatzort abgesetzt.

Erfahrener Kletterer alarmiert Bergwacht

Abgerutscht! Mann (49) aus Mauerläufersteig gerettet

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - Er hatte es fast schon geschafft: Im letzten Drittel des Mauerläufersteigs ist ein Mann abgerutscht. Die Bergwacht befreite ihn aus der misslichen Lage. 

Einen spektakulären Einsatz hat die Bergwacht Garmisch-Partenkirchen am Mittwochnachmittag erfolgreich abgeschlossen. Ein erfahrener Kletterer (49) war im letzten Drittel des Mauerläufersteigs in der Bernadeinwand ausgerutscht und etwa zwei Meter in das Klettersteigset gefallen, dabei allerdings unverletzt geblieben. Danach traute er sich nicht mehr weiter und alarmierte gegen 11.45 Uhr die Bergretter.

Der SAR-Hubschrauber der Bundeswehr aus Landsberg brachte Einsatzleiter Tim Bukenberger und sechs weitere Bergwacht-Männer nach oben, um den Kletterer aus Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen) aus seiner misslichen Lage zu befreien. Bukenberger und seine Kollegen errichteten eine Verankerung, von der aus sich zwei Retter 400 Meter tief zu dem Urlauber abseilten und ihn nach oben brachten. Eine Kontrolle des Klettersteigsets ergab, dass es unversehrt geblieben war. „Damit hätte man weitermachen können“, sagt Bukenberger. Der Helikopter beförderte den verunsicherten Mann ins Tal. Nach etwa drei Stunden war der Einsatz beendet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Komasaufen im Wald: 13-Jährige bewusstlos
Mit 1,9 Promille ist eine 13-jährige Schülerin aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie das Bewusstsein verloren hatte. …
Komasaufen im Wald: 13-Jährige bewusstlos
Ein Buch für Paris-Liebhaber
Erst Rom, jetzt Paris: Das neue Buch der Garmisch-Partenkirchnerin Veronika Rusch, das unter ihrem Pseudonym Fiona Blum erscheint, spiegelt den besonderen Geist der …
Ein Buch für Paris-Liebhaber
Neue berufliche Perspektiven für Ausländer
Einen wichtigen Beitrag zur Integration leistet die Industrie- und Handelskammer (IHK) durch die Möglichkeit für ausländische Fachkräfte, ihre Ausbildungen in …
Neue berufliche Perspektiven für Ausländer
Freibier per Tarifvertrag
Freigetränke für Mitarbeiter: Mit der Kritik daran machte Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Schlagzeilgen. Vertreter von Brauereien im Landkreis …
Freibier per Tarifvertrag

Kommentare