Täterbeschreibung liegt vor

Betrüger bestiehlt Rentner

Mittenwald - Seine Freundlichkeit wurde bestraft: Ein 81-Jähriger wurde bestohlen, als er einem Unbekannten Geld wechseln wollte. 

Ein Unbekannter hat am vergangenen Donnerstag auf dem Parkplatz an der Karwendelstraße einen 81-Jährigen bestohlen. Der Gesuchte bat den Rentner, ihm Geld zu wechseln. Daraufhin griff er in dessen Portmonnaie und entwendete etwa 250 Euro. Der Betrüger war ungefähr 180 Zentimeter groß, 40 Jahre alt und trug eine hellblaue Jacke. Hinweise an die Polizei Mittenwald (Telefon: 0 88 23/9 21 40).

fk

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fosnochtsboi in Mittenwald: Junggesellen suchen den „Superdödl“
Was für eine Einlage: Die Mittenwalder Junggesellen haben den „Superdödl“ gesucht – und ihn mit dem Turbo-Hansi auch gefunden. Beim Fosnochtsboi in der TSV-Halle blieb …
Fosnochtsboi in Mittenwald: Junggesellen suchen den „Superdödl“
Wer hat das Ehrenmal beschmiert? Polizei noch ohne heiße Spur
In Mittenwald rätselt man weiter, wer das Ehrenmal auf dem Hohen Brendten beschmiert hat. Den oder die Täter zu ermitteln, wird ein diffiziles Unterfangen. Viel Hoffnung …
Wer hat das Ehrenmal beschmiert? Polizei noch ohne heiße Spur
Streibl geht wieder auf Söder los
„Hau den Markus“ gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen des Oberammergauer Landtagsabgeordneten Florian Streibl. Bei jeder Gelegenheit, die sich bietet, legt er sich mit …
Streibl geht wieder auf Söder los
Neuer Stern-Wirt: Messlatte liegt hoch
Es geht um viel mehr als um eine Dorfwirtschaft: Der Gasthof Zum Stern stellt eine tragende Säule des gesellschaftlichen Lebens in Seehausen dar. Diesem steht eine Zäsur …
Neuer Stern-Wirt: Messlatte liegt hoch

Kommentare