+
Die Polizei war in Krün im Einsatz.

Isartaler kracht gegen Baum

Betrunkener Autofahrer mit Schutzengel

Krün - Wie durch ein Wunder hat ein Isartaler (46) einen Horrorunfall in Krün überlebt. Er wurde mit Verletzungen ins Klinikum gebracht.

Betrunkene haben einen Schutzengel – diese Floskel trifft auf einen Isartaler zu. Der 46-Jährige überlebte am Freitag wie durch ein Wunder in Krün einen echten Horrorunfall. Zugetragen hat sich die Kamikaze-Fahrt gegen 14.30 Uhr beim Ortsteil Bärnbichl. Dorthin steuerte der alkoholisierte Mann – von der Bundesstraße 2 kommend.

Am Ortseingang aber verlor er die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen einen Baum am Straßenrand. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach zum Stehen. Beim Eintreffen der Streife war der Isartaler bereits von Ersthelfern aus dem demolierten Pkw befreit worden. Laut Polizei soll er ansprechbar gewesen sein. Zur Versorgung seiner Verletzungen brachten ihn Rettungskräfte ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen. Wegen der Bergung seines Autos – Schaden rund 15 000 Euro – musste die Fahrbahn für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. Den Bruchpiloten erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol. Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können, werden gebeten, sich mit der Mittenwalder Inspektion unter Telefon 0 88 23/9 21 40 in Verbindung zu setzen. csc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht auf A95: Zeugen gesucht
Ein Transporterfahrer hat einen Lkw zum Ausweichmanöver genötigt. Das blieb nicht ohne Folge. Das kümmerte den Unfallverursacher aber wenig.
Unfallflucht auf A95: Zeugen gesucht
Knapp 40 Aussteller machen „Lust auf Hoamat“
Es ist so weit: Die dritte Auflage der Brauchtumsmesse „Lust auf Hoamat“ findet statt. Auf die Besucher wartet ein authentischer Mix aus Handwerk und Heimat. 
Knapp 40 Aussteller machen „Lust auf Hoamat“
Schockanrufe mit der Nummer 110 sind ein Fake
Keine Panik, falls die Nummer 110 auf dem Display erscheint: Nicht die Polizei ist am Telefon. Wer einen solchen Anruf bekommt, sollte das aber genau dieser mitteilen.
Schockanrufe mit der Nummer 110 sind ein Fake
Typisierungsaktion: Lebensretter für zwei Garmisch-Partenkirchner gesucht
Leukämie – eine Diagnose, die Martina Poettingers und Gerd Weinmeiers Leben völlig aus der Bahn geworfen hat. Eine Knochenmarkspende kann die beiden …
Typisierungsaktion: Lebensretter für zwei Garmisch-Partenkirchner gesucht

Kommentare