+
Mit Kindern zu arbeiten, macht Felix Neureuther besonders viel Spaß, wie hier beim Race Camp 2015. 

Einen Tag mit dem großen Idol Ski fahren

Bewerbung für Felix-Neureuther-Schulcamp läuft

Garmisch-Partenkirchen - Mit Felix Neureuther Ski fahren: Klassen in ganz Deutschland haben die Chance dazu; die Bewerbung fürs Schulcamp läuft. Ihre schon abgeschickt hat die 5a vom Werdenfels-Gymnasium hat. 

„Erstarrt vor Begeisterung“ sind Mick (10) und Lotta (7) in der Kreuzeckbahn gesessen. Denn wer stieg mit ihnen in die Gondel? Felix Neureuther, ihr Skifahr-Vorbild. Vor einem Jahr war das, am Weltcup-Wochenende in Garmisch-Partenkirchen. Kurz vor dem Start zum Riesenslalom. Den Tag werden die Kinder nie vergessen. Und wie würden sie sich freuen, wenn sie ihren Star wieder einmal treffen könnten. Zumindest für Mick und seine Klassenkameraden der 5a könnte dieser Traum in Erfüllung gehen. Sie wollen unbedingt den Platz im Felix-Neureuther-Schulcamp gewinnen, das von 5. bis 7. April in Garmisch-Partenkirchen stattfindet.

Online-Bewerbungen 

für das Felix-Neureuther-Schulcamp sind bis 31. Januar möglich. Infos unter www.intersport.de/schulcamp

Per Zufall stieß Micks Mama Ulrike Draeger auf die Aktion. Dabei verlosen die Wintersportinitiative Dein Winter. Dein Sport. sowie der Sportfachhandelverbund  Intersport drei Tage auf den heimischen Pisten. Einen Tag wird Neureuther die Kinder begleiten und ihnen Tipps mit auf den Weg geben. Bis 31. Januar können sich dritte bis sechste Klassen aus ganz Deutschland bewerben.

Das hat Micks Klasse auf Ulrike Draegers Initiative hin schon getan – und die Mädchen und Buben führen gute Argumente ins Feld. Immerhin habe Neureuther auch einmal die 5a des Werdenfels-Gymnasiums besucht. Außerdem: „Wir sind alle Skifahrer und Sportler“ und „total heiß“ auf das Camp. Darüber hinaus müssten die Kinder nicht von weit her anreisen. Ihr Schlusswort: „Wir würden tausend Luftsprünge vor Freude machen, wenn Du Deine alte Schule wählst!“ Wenn das nicht überzeugt. . .

(kat)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absurd: Neue Fluchttüren in Grundschule eingebaut, die man nicht öffnen kann
Unglaublich, aber wahr: In der Grundschule Burgrain blockieren neu angebrachte Querbalken die Notausgänge. Die Hintergründe zu diesem pikanten und absurden Fehler.
Absurd: Neue Fluchttüren in Grundschule eingebaut, die man nicht öffnen kann
Schützenplatz: Wohl keine Kosten für Anlieger
Gute Nachricht für die Anlieger des Murnauer Schützenplatzes. Im Rathaus geht man davon aus, dass von den Anwohnern keine Straßenausbaubeiträge mehr verlangt werden. …
Schützenplatz: Wohl keine Kosten für Anlieger
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Das wird Söders erster Auftritt als Ministerpräsident im Landkreis
Am 2. Mai ist es so weit: Dann wird die Landesausstellung in Ettal eröffnet. Bis zu 1200 Ehrengäste werden erwartet.
Das wird Söders erster Auftritt als Ministerpräsident im Landkreis

Kommentare