1 von 10
Bei Kaiserwetter verfolgten die Besucher den fünften Krüner Almabtrieb.
2 von 10
Bei Kaiserwetter verfolgten die Besucher den fünften Krüner Almabtrieb.
3 von 10
Bei Kaiserwetter verfolgten die Besucher den fünften Krüner Almabtrieb.
4 von 10
Bei Kaiserwetter verfolgten die Besucher den fünften Krüner Almabtrieb.
5 von 10
Bei Kaiserwetter verfolgten die Besucher den fünften Krüner Almabtrieb.
6 von 10
Bei Kaiserwetter verfolgten die Besucher den fünften Krüner Almabtrieb.
7 von 10
Bei Kaiserwetter verfolgten die Besucher den fünften Krüner Almabtrieb.
8 von 10
Bei Kaiserwetter verfolgten die Besucher den fünften Krüner Almabtrieb.

Bilder vom Almabtrieb in Krün

Bilder vom Almabtrieb in Krün

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

18-Jährige tot, zwei Teenager schwer verletzt - schrecklicher Unfall auf der B472
Mit unglaublicher Wucht muss am Freitagabend ein Kleinwagen gegen zwei Bäume an der B472 geprallt sein. Eine junge Frau starb, zwei Teenager wurden schwer verletzt.
18-Jährige tot, zwei Teenager schwer verletzt - schrecklicher Unfall auf der B472
Tourist-Info in Garmisch-Partenkirchen: So könnte sie einmal aussehen
Es kann nur einen Sieger geben: Im Rennen um den Auftrag für die Planung der neuen Tourist-Information in Garmisch-Partenkirchen setzte sich ein Architektenbüro aus …
Tourist-Info in Garmisch-Partenkirchen: So könnte sie einmal aussehen
Knapp an der Katastrophe vorbei: Starkregen und Hagel wüten in Teilen des Landkreises
Vollgelaufene Keller, verstopfte Gulli und überschwemmte Straßen: Starkregen und Hagel haben am späten Sonntagnachmittag in Teilen des Landkreises mächtig gewütet. Ein …
Knapp an der Katastrophe vorbei: Starkregen und Hagel wüten in Teilen des Landkreises
Landesausstellung: Historischer Festzug durch Garmisch-Partenkirchen
Ein drei Kilometer langer Festzug durch Garmisch-Partenkirchen erweckte am Pfingstsonntag die Geschichte des Werdenfelser Landes.
Landesausstellung: Historischer Festzug durch Garmisch-Partenkirchen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.