Foto: MZV-Archiv

Blinde Zerstörungswut: 5000 Euro Schaden im Oberammergauer Zentrum

Oberammergau - Scheinbar völlig wahllos haben unbekannte Täter mehrere Häuser im Dorfzentrum von Oberammergau beschädigt - und einen Schaden von mehr als 5000 Euro verursacht.

Dabei wurden in der Nacht zu Freitag die Fensterscheiben von insgesamt neun Geschäftshäusern zwischen der Ortsmitte und dem Gewerbegebiet am Bahnhof eingeschlagen.

Ziel war nach Angaben der Polizei auch ein Zug der Deutschen Bahn, der über Nacht auf einem Gleis abgestellt war. Die Beamten bitten unter der Telefonnummer 0 88 22/94 58 30 um Zeugenhinweise.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausbruch in Garmisch-Partenkirchen: Ganz Deutschland berichtet – Satire-Beitrag im Postillon
Corona-Ausbruch in Garmisch-Partenkirchen: Ganz Deutschland berichtet – Satire-Beitrag im Postillon
Corona-Ausbruch durch Superspreaderin in GAP: Weitere Testergebnisse liegen vor - Einwohner weiter verunsichert
Corona-Ausbruch durch Superspreaderin in GAP: Weitere Testergebnisse liegen vor - Einwohner weiter verunsichert

Kommentare