Foto: MZV-Archiv

Blinde Zerstörungswut: 5000 Euro Schaden im Oberammergauer Zentrum

Oberammergau - Scheinbar völlig wahllos haben unbekannte Täter mehrere Häuser im Dorfzentrum von Oberammergau beschädigt - und einen Schaden von mehr als 5000 Euro verursacht.

Dabei wurden in der Nacht zu Freitag die Fensterscheiben von insgesamt neun Geschäftshäusern zwischen der Ortsmitte und dem Gewerbegebiet am Bahnhof eingeschlagen.

Ziel war nach Angaben der Polizei auch ein Zug der Deutschen Bahn, der über Nacht auf einem Gleis abgestellt war. Die Beamten bitten unter der Telefonnummer 0 88 22/94 58 30 um Zeugenhinweise.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD sucht Nachfolger: Wer beerbt Schwarzmüller?
Die SPD tut sich schwer mit der Suche nach einem Nachfolger für Alois Schwarzmüller, der nach nur drei Monaten aus dem Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat ausgeschieden …
SPD sucht Nachfolger: Wer beerbt Schwarzmüller?
B2 in Richtung Garmisch überflutet - Polizeiauto versinkt plötzlich im Hochwasser
Nach heftigen Regenfällen ist die B2 in Richtung Garmisch-Partenkirchen teilweise überflutet und gesperrt. Ein Polizeiauto wollte die Sperrung kontrollieren - und …
B2 in Richtung Garmisch überflutet - Polizeiauto versinkt plötzlich im Hochwasser
Polizeiauto steckt in Fluten, Partnachklamm gesperrt, Wanderweg unterspült
Überflutete Straßen, zerstörte Wanderwege, Muren. Dennoch das Fazit: Die Lage nach den starken Regenfällen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen blieb recht entspannt. …
Polizeiauto steckt in Fluten, Partnachklamm gesperrt, Wanderweg unterspült
Aquaplaning auf der Autobahn: Kia-Fahrerin kracht in Mittelplanke
Eine Kia-Fahrerin ist am Montagabend bei regennasser Fahrbahn auf der A 95 in die Mittelplanke gekracht. Sie wurde verletzt in die Unfallklinik gebracht.
Aquaplaning auf der Autobahn: Kia-Fahrerin kracht in Mittelplanke

Kommentare