+

Blitzeis: Autofahrer (80) schwerverletzt

Altenau - Wohl aufgrund von Blitzeis ist am Donnerstag ein 80-jähriger Autofahrer aus Altenau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau.

Gegen 8.10 Uhr war der Lenker mit seinem Opel von Altenau in Richtung B 23 unterwegs. An der dortigen leichten Steigung im Bereich einer leichten Rechtskurve kam er, so die Polizei, aufgrund von Blitzeis, nach links von der Fahrbahn ab. Er rutschte in einen ein Meter tiefen Straßengraben, in dem ein kleiner Bach fließt. Der Pkw blieb dort halb auf der Fahrerseite und halb auf dem Dach liegen. Da sich der Fahrer nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, wurde er von hinzugekommenen Ersthelfern herausgezogen.

Nach Erstversorgung vor Ort wurde er schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Von der Integrierten Leitstelle wurden neben Notarzt und Sanitätern auch die Feuerwehren Saulgrub, Bad Kohlgrub, Bad Bayersoien und Oberammergau alarmiert. In der Erstmeldung hatte es geheißen, dass ein Pkw im Wasser läge und eine Person eingeklemmt wäre. Die Zufahrtsstraße war eine Stunde lang gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs wurde von den Freiwilligen Feuerwehren übernommen.

Der Pkw musste total beschädigt von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona: Keine Neuinfizierten seit Mitte Mai - doch es gibt ein Aber
Die Situation entspannt sich. Seit 17. Mai wurde kein neuer Corona-Infizierter mehr registriert. Für das Gesundheitsamt ist die Beurteilung der Lage dennoch weiter …
Corona: Keine Neuinfizierten seit Mitte Mai - doch es gibt ein Aber
Private Wander-Tour bei Garmisch-Partenkirchen: Kai Pflaume schließt irre „Freundschaft“
Kai Pflaume ist eines der bekanntesten TV-Gesichter. Er ist auch sehr aktiv auf Instagram. Jetzt hat er die Community mit nach Garmisch-Partenkirchen genommen.
Private Wander-Tour bei Garmisch-Partenkirchen: Kai Pflaume schließt irre „Freundschaft“
Ettaler Berg: Unfall nach illegalem Autorennen 
Zu gefährlichen Situationen ist es am Ettaler Berg gekommen. Zwei Männer lieferten sich ein Autorennen. In einer Kurve verlor einer der beiden die Kontrolle über seinen …
Ettaler Berg: Unfall nach illegalem Autorennen 
Vor dem Lampl-Anwesen: Gemeinderat stinksauer über „desaströse“ blaue Markierung für E-Car-Sharing 
Er kocht vor Wut. Andreas Wojciak hält die neue blaue Markierung am Lampl-Anwesen für ein absolutes Unding - und möchte darüber im Gemeinderat diskutieren.
Vor dem Lampl-Anwesen: Gemeinderat stinksauer über „desaströse“ blaue Markierung für E-Car-Sharing 

Kommentare