+
Totalschaden entstand an diesem Auto eines 24-Jährigen.

Junger Mann bei Unfall auf der B23 leicht verletzt

Blitzeis: Auto überschlägt sich

  • schließen

Es war spiegelglatt auf der Fahrbahn. Das wurde einem 24-Jährigen zum Verhängnis. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt. 

Unterammergau - Noch einmal Glück im Unglück hatte am Donnerstagabend ein 24-Jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 23: Der junge Mann aus Bad Bayersoien war mit seinem schwarzen BMW gegen 20.40 Uhr von Unter- Richtung Oberammergau unterwegs gewesen, als er auf der spiegelglatten Fahrbahn in Höhe des „Burenbichls“, wo sich Blitzeis gebildet hatte, ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Anschließend überschlug sich der Pkw noch und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der Soier erlitt gottlob nur Prellungen am Arm. 

Die B23 musste eine Weile komplett gesperrt werden. Mit 16 Mann im Einsatz war die Feuerwehr Unterammergau. Am Wagen des 24-Jährigen entstand Totalschaden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tannenhütte am Wank: Selbst beim Hebauf ist der Name Thema
Der Firstbaum mit den weiß-blauen Schleifchen thront auf dem Dach. Es ist das Zeichen der Zimmerer für den Hebauf. Dieser wird bei der Tannenhütte auf dem Wank gefeiert. …
Tannenhütte am Wank: Selbst beim Hebauf ist der Name Thema
Oberau muss Kläranlage und Wassernetz sanieren: Gebühren steigen massiv an
Einen Kredit über knapp vier Millionen Euro muss Oberau in diesem Jahr aufnehmen. Nur so kann die Gemeinde die dringende Sanierung von Kläranlage und Wassernetz stemmen. …
Oberau muss Kläranlage und Wassernetz sanieren: Gebühren steigen massiv an
Zum 60.Bühnenjubiläum: Georg Reindl schlüpft in Paraderolle
Das Stück scheint ihm auf den Leib geschrieben. Der Großvater Zangerl in „Sei doch net so dumm, Opa“ ist Georg Reindls Paraderolle. Kein Wunder, dass er sich dieses …
Zum 60.Bühnenjubiläum: Georg Reindl schlüpft in Paraderolle
Glashüttenweg ist eröffnet
Knapp vier Kilometer ist er lang, der Glashüttenrundweg in Grafenaschau. Der Pfad, der jetzt feierlich eröffnet wurde, informiert auf 16 Schautafeln über die Geschichte …
Glashüttenweg ist eröffnet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.