Geschwindigkeitskontrolle zwischen Ettal und Linderhof

Geblitzt! Mit 166 km/h in die Radarfalle getappt

Gas, Gas, Gas: Einige Temposünder gingen er Verkehrspolizei bei einer Kontrolle zwischen Ettal und Linderhof ins Netz. Einer toppte - im negativen Sinn - aber alles.

Ettal– Mit 166 anstatt der erlaubten 100 Stundenkilometer unterwegs: Das könnte nicht nur, sondern ist in diesem Fall tatsächlich ins Auge gegangen. Nämlich dann, wenn man in die stationäre Geschwindigkeitskontrolle gerät, die die Verkehrspolizei Weilheim auf der Staatsstraße 2060 zwischen Ettal und Linderhof eingerichtet hat. Auf dem dazu vorgesehenen Streckenabschnitt wurde das Tempo von rund 1000 Fahrzeugen gemessen. Dabei mussten insgesamt 28 Wagenlenker wegen überhöhter Geschwindigkeit beanstandet werden. Der schnellste Verkehrssünder ist laut den Beamten mit unglaublichen 166 Stundenkilometern in die Radarfalle getappt. Zehn Verstöße sind im Bereich einer Ordnungswidrigkeitsanzeige gemessen worden. 18 Mal musste nur eine Verwarnung gegen die Temposünder ausgesprochen werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon im Rohbau ein echter Blickfang
Scharnitz hat den nächsten großen Schritt getan. Nach der Eröffnung des Museums Holzerhütte im Sommer und jener des Umfahrungstunnels im November, ist nun der Rohbau des …
Schon im Rohbau ein echter Blickfang
Streit um Toiletten im Kainzenbad
Es bleibt dabei: 2019 sollen die Toiletten im Kainzenbad saniert werden. Bürgermeisterin Meierhofer und die Rathaus-Verwaltung wollten das Projekt, das mit 50 000 Euro …
Streit um Toiletten im Kainzenbad
Rauch über Partenkirchen - Feuerwehren im Großeinsatz - 100 Helfer rücken an
Ein Dachstuhlbrand in Garmisch-Partenkirchen hielt am Samstag ein Großaufgebot an Feuerwehren in Atem. Der Einsatz war alles andere als einfach.
Rauch über Partenkirchen - Feuerwehren im Großeinsatz - 100 Helfer rücken an
Mehr Kosten und Probleme beim Müll
Der Landkreis-Bürger wird beim Thema Müll mehr zur Kasse gebeten: Dann, wenn er ihn abgibt. Und dann, wenn er sparen will. Dabei läuft längst nicht alles rund. Die …
Mehr Kosten und Probleme beim Müll

Kommentare