+
Großaufgebot an Feuerwehren: In einem Keller an der Johannisstraße in Murnau geraten Säcke in Brand. Die Hausbewohner werden vorsorglich in Sicherheit gebracht. 

Brand in Murnau 

Gelbe Säcke geraten in Brand

Einen Einsatz von 20 Mann und vier Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Murnau hat am frühen Donnerstagnachmittag ein Kellerbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Johannisstraße ausgelöst.

Das Feuer – aus bisher ungeklärter Ursache geriet einem Stapel Gelber Säcke mit Kunststoffabfällen in einem geschlossenen Kellerraum in Flammen – konnte rasch gelöscht werden. Da mit dem Brand eine erhebliche Rauchentwicklung verbunden war, brachte die Wehr alle Bewohner in Sicherheit, die auf der Straße auf ihre Rückkehr warteten, und sorgte für den Abzug des Qualms durch Rauchgaslüfter. Auch die Polizei, die zusammen mit der Wehr die Straßensperrung vornahm, und ein Rettungswagen des Roten Kreuzes waren vor Ort. 

Heino Herpen 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Demo vor Circus Krone: „Artgerecht ist nur die Freiheit“
Sie wollten ein Zeichen setzen - gegen die nicht artgerechte Tierhaltung im Zirkus. Knapp 20 Tierschützer versammelten sich aus diesem Grund am Hausberg-Parkplatz.
Demo vor Circus Krone: „Artgerecht ist nur die Freiheit“
Vandalismus am Hohen Brendten: Alle Kränze abgeräumt
Unbekannte haben vor dem Ehrenmal am Hohen Brendten um die 20 abgelegte Kränze abgeräumt, die Halterungen herausgerissen und alles in den Wald geworfen. Der Vorsitzende …
Vandalismus am Hohen Brendten: Alle Kränze abgeräumt
Großer Tag für kleines Dorf
Hofheim - Da hatten die Organisatoren des 23. Bezirksmusikfests echt Glück: Wie in den vergangenen Tagen herrschte am Sonntag Bilderbuchwetter. Der Festzug war ein …
Großer Tag für kleines Dorf
Auto kracht in Baumreihe - zwei Schwerverletzte
Zu einem schweren Unfall ist es zwischen Linderhof und der Grenze zu Österreich gekommen. Ein Auto ist aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. 
Auto kracht in Baumreihe - zwei Schwerverletzte

Kommentare