+
Fairer Verlierer: Manfred Sporer (r.) gratuliert Frank Bauer, dem neuen Großweiler Bürgermeister.

72,5 Prozent für Herausforderer

Großweiler Sensation: Bauer beendet Ära Sporer (CSU)

Was für ein Abend für Frank Bauer: Der Herausforderer von Bürgermeister Manfred Sporer zieht mit 72,5 Prozent der Stimmen ins Rathaus ein. Für CSU-Mann Sporer ist nach 18 Jahren Schl

Großweil – 18 Jahre lang hat Manfred Sporer (CSU) die Geschicke Großweils gelenkt. Jetzt gibt es einen Kurswechsel. Und was für einen. Mit unvorstellbaren 72,52 Prozent der Stimmen übernimmt Frank Bauer von der Freien Wählergemeinschaft den Posten des Rathauschefs. Seit 2014 ist der 47-jährige Notfallsanitäter Sporers rechte Hand, seit 2002 engagiert er sich als Gemeinderat. „Dieses Ergebnis in einer solchen Intensität hat mich sprachlos gemacht“, sagte Bauer in einer ersten Reaktion. Er sei zwar schon der Meinung gewesen, dass er und sein Team einen guten Wahlkampf gemacht hätten, aber „damit habe ich wirklich nicht gerechnet“. Jetzt könne man für die Gemeinde richtig loslegen. „Wir sind voller Tatendrang.“

Pflastermäppchen hatte der Notfallsanitäter und Stellvertretende Leiter der BRK-Rettungswache Murnau im Vorfeld der Abstimmung verteilt, wohl mitunter berufsbedingt. Eins davon kann jetzt Manfred Sporer gebrauchen. Am Abend sei die Spannung schon sehr angestiegen, verrät der 58-Jährige. Dass es knapp wird? Ja. Dass das Ergebnis jedoch so deutlich ausfällt? Das habe er nicht gedacht. Aber Sporer, der auch als Polizist arbeitet, gibt sich schnell staatsmännisch und als guter Verlierer. „Der Bürger hat entschieden. Das ist ein klares Ergebnis“, meinte er. Und wer weiß, für was es gut sei, fügte er an. Für ihn stehe nach wie vor fest, dass Großweil in „seinen“ 18 Jahren auf einem guten Kurs war. „Es gibt keinen Bereich, der nicht angepackt wurde.“ Nach ersten Projekten als neuer Bürgermeister gefragt, bremst Bauer ein. Da haben sich die Prioritäten leider verschoben. „Als erstes müssen wir jetzt zusehen, dass wir den Ort gut durch Corona bringen.“

Michaela Sperer

Auch interessant

Kommentare