Geldtasche mit 1500 Euro verloren

Ein Busserl für die ehrliche Finderin

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - Die Erleichterung war enorm bei einem Handwerker aus Österreich: Eine Garmisch-Partenkirchnerin hat seine Geldtasche mit 1500 Euro sowie Dokumenten gefunden und bei der Polizei abgegeben.

Mit einem Busserl und einem großzügigen Finderlohn hat sich ein Österreicher (56) bei einer Garmisch-Partenkirchnerin bedankt. Die 25-Jährige hatte in der Nacht auf Samstag seine Geldtasche mit 1500 Euro sowie diversen Dokumenten auf der Ludwigstraße gefunden und diese dann bei der hiesigen Polizeiinspektion abgegeben. Sichtlich erleichtert und vor allem glücklich über so viel Ehrlichkeit holte der Handwerker, der nach Auskunft der Polizei gerade zu Besuch in der Marktgemeinde weilt, seinen Besitz in der Dienststelle ab.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jahrtagsfeier der Partenkirchner Gebirgsschützen 
Bei der Jahrtagsfeier der Partenkirchner Gebirgsschützen waren viele befreundete Kompanien aus dem bayerischen Oberland und Tirol anwesend. Warum die Gebirgsschützen …
Jahrtagsfeier der Partenkirchner Gebirgsschützen 
Alexander Liebreich ist neuer Künstlerischer Leiter des Richard-Strauss-Festivals
Die einmalige Natur, die beeindruckenden Berge sind’s, die Garmisch-Partenkirchen einzigartig machen. Damit möchte auch Alexander Liebreich punkten. In der Kulisse, die …
Alexander Liebreich ist neuer Künstlerischer Leiter des Richard-Strauss-Festivals
Bürgerentscheid zum Kurhaus hinfällig
Antrag angenommen: Die Gemeinde Bad Bayersoien kommt den Forderungen der Initiatoren des Bürgerbegehrens nach. Jetzt wird das öffentliche Verfahren eingeleitet.
Bürgerentscheid zum Kurhaus hinfällig
Für Geschwister soll’s billiger werden
Es war die Stunde der Formulierungskünstler und – fast klar – eine Rechtsanwältin hat gesiegt. Die Frage ist nur, ob das auch vorhalten wird. Als es in der Sitzung des …
Für Geschwister soll’s billiger werden

Kommentare