+
Der "Checker Tobi" (h.r.) in Uffing: Der Reporter pflanzte mit Kindern Obstbäume und sprach mit Felix Finkbeiner (h.l.) über dessen Umweltinitiative. 

„Checker Tobi“ in Uffing

Dreharbeiten zum Thema Klimawandel

  • schließen

Die meisten Kinder dürften ihn kennen: Der "Checker Tobi" alias Tobias Krell war jetzt in Uffing, um eine Folge für die beliebte Wissenssendung zu drehen.

Er besucht Stahlarbeiter, versucht sich beim Melken oder geht auf Tuchfühlung mit einer Königsnatter: „Checker Tobi“ ist der Reporter der beliebten, gleichnamigen Kinderwissenssendung, die im KiKA und im Ersten ausgestrahlt wird. Das Prinzip: Er stellt sich und seinen jungen Zuschauern Fragen, die neugierig machen – und geht der Sache auf den Grund. Jetzt war „Checker Tobi“ alias Tobias Krell zusammen mit seinem Kamerateam von der Produktionsfirma Megaherz (Unterföhrung) in Uffing bei Familie Finkbeiner zu Gast. Das Thema: der Klimawandel. Der Moderator nahm das umweltschonende Energiekonzept des „Blauen Bürgerbahnhofs“ der Finkbeiners unter die Lupe, pflanzte mit Kindern auf einem Seegrundstück zwei Obstbäumchen und sprach mit Felix Finkbeiner über dessen Umweltinitiative „Plant for the Planet“. „Es ist eine Herausforderung, ein Thema so zu präsentieren, dass es ein Sechsjähriger versteht und einer Zehnjährigen nicht langweilig wird“, erklärt der 30-jährige Münchner Tobias Krell. Ihm sei es wichtig, dass der Spaß in der Sendung nicht zu kurz kommt. Dann könnten sich die Mädchen und Buben den Inhalt auch besser merken. Die besagte Klima-Folge ist Ende September zu sehen. Und 2018 kommt „Checker Tobi“ ins Kino – mit einer großen Abenteuer- und Rätselreise, wie er dem Tagblatt verriet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Da ist er wieder! „Gestohlener“ Stammtisch kehrt in den „Stern“ zurück
Der Zeitpunkt war ideal: Pünktlich zur Wiedereröffnung des „Sterns“ haben die „Diebe“ den Stammtisch aus dem Versteck geholt -  und noch einen Deal ausgehandelt.
Da ist er wieder! „Gestohlener“ Stammtisch kehrt in den „Stern“ zurück
Mittenwald feiert: Willkommen auf der Partymeile
Boogie-Woogie, Salsa oder deutscher Schlager: Es war am Samstagabend für jedermann etwas bei der Mittenwalder Mittnacht im Programm. Zehn Bands heizten bei der zehnten …
Mittenwald feiert: Willkommen auf der Partymeile
Baustopp in der Breitenau: Mit diesem Problem kämpft Unterammergau
Wieder haben sie in Unterammergau gebohrt - mit unerfreulichem Ergebnis für die Gemeinde. An dem Ort, an dem ein neue Mehrfamilienhaus entstehen soll, ist der Boden …
Baustopp in der Breitenau: Mit diesem Problem kämpft Unterammergau
Bürgermeister-Wahl in Bad Kohlgrub: Degele setzt sich durch
Die Zeit der Ungewissheit ist vorüber: Die Bad Kohlgruber haben entschieden, wer das Amt des Bürgermeisters übernehmen soll. Der bisher kommissarische Rathauschef …
Bürgermeister-Wahl in Bad Kohlgrub: Degele setzt sich durch

Kommentare