+
Das ist das Ding: (v.li.) Christiane Bauer und Karoline Donnerstag vom Skiclub Garmisch präsentieren das Trikot.

Versteigerung für Betroffene von Kinderarmut

Wer will das Weltmeister-Trikot?

  • schließen

Erst sporteln, dann unterschreiben: Simon Schempp, Franziska Preuß und Co. haben sich auf einem Citysprint-Trikot verewigt. Der Erlös wird gespendet. 

Haben unterschrieben: Simon Schempp und Franziska Preuß.

Garmisch-Partenkirchen – Normalerweise nehmen die Biathleten ihr Trikot mit nach Hause. Simon Schempp nicht. Nach dem City-Sprint in der Garmischer Fußgängerzone hielt er am Samstagabend sein Laiberl Organisator Peter Fischer unter die Nase. Ob er das noch braucht, wollte der deutsche Massenstart-Weltmeister von 2017 wissen. Klar, sagte Skiclub-Chef Fischer. Für Benefizzwecke lasse sich das sicher verwenden. Nahm’s und drückte den acht Top-Paaren aus dem Profi-Rennen Filzstifte in die Hand. 

Nun ziert es die Namen von Schempp und Franziska Preuß, Anna Weidel und Matthias Bischl aus Wallgau, Karin Oberhofer und Johannes Kühn sowie der Mittenwalderin Nadine Horchler und dem Murnauer David Zobel.

Dieses Trikot stellt Fischer für die Tagblatt-Weihnachtsaktion zur Verfügung. Einen festen Preis nennt er nicht – es soll versteigert werden. Das Geld kommt in diesem Jahr Kindern zugute, die unter der Armut ihrer Familien leiden.

Und so geht‘s:

Wer sich für das Trikot interessiert, kann sich bis Montag, 15. Januar, bei der Heimatzeitung melden. Möglich ist dies per E-Mail unter redaktion@gap-tagblatt.de und per Fax an 0 88 21/7 57 26. Bitte als Betreff „Trikot“ sowie alle Kontaktdaten dabei angeben. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bio-Qualität im Glas: Diese Bayersoier kreieren eigene Suppen und Soßen
Es ist Regionalvermarktung par excellance: Daniel Haser und David Hauer bringen ihre essbaren Eigenkreationen unter die Leute. Es ist ihre Antwort auf Fertigprodukte.
Bio-Qualität im Glas: Diese Bayersoier kreieren eigene Suppen und Soßen
Der Badebus von Murnau zum Wellenberg startet
Am Donnerstag geht‘s los. Ab diesem Tag gibt es Fahrten zum Oberammergauer Wellenberg - und zurück. Das Angebot stammt vom Seniorenbeirat.
Der Badebus von Murnau zum Wellenberg startet
Münchner (30) kommt mit Auto von Straße ab, stürzt 30 Meter ab und landet auf Baum in Garten
Ein Münchner (30) war in der Nacht auf Dienstag mit einem Firmenauto bei Mittenwald unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über den Wagen - und stürzte …
Münchner (30) kommt mit Auto von Straße ab, stürzt 30 Meter ab und landet auf Baum in Garten
„Doc Andy“ auf der schwimmenden Klinik: Oberauer hilft in seinem Urlaub in Myanmar
Jedes Jahr macht er es: Andreas Radis aus Oberau Oberauer fährt in seinem Urlaub zu den „Irrawaddy River Doctors“. Sie versorgen Patienten in schwer zugänglichen …
„Doc Andy“ auf der schwimmenden Klinik: Oberauer hilft in seinem Urlaub in Myanmar

Kommentare