Gefährliche Begegnung über Oberammergau

Drohne jagt Gleitschirm: Pilot rettet sich mit gewagtem Manöver

  • schließen

Oberammergau - Drohne gegen Gleitschirmflieger: Zu gefährlichen Jagdszenen in der Luft kam es am Sonntag über Oberammergau. Ein Gleitschirmpilot befand sich im Anflug auf eine Oberammergauer Landeplatz, als ihn das ferngesteuerte Flugobjekt fast zum Absturz brachte.

Wie die Polizei berichtet, befand sich der Gleitschirmpilot am Sonntag im Anflug auf den Landeplatz im Himmelreich, als er die Drohne bemerkte. Als sich ihm diese in etwa 130 Meter über Grund näherte, versuchte er zunächst auszuweichen. Die Drohne machte diese Bewegung aber nicht nur mit, sondern flog auch, offensichtlich gezielt in seine Richtung. Da das Flugobjekt dem Gleitschirmpiloten dadurch gefährlich nahe kam, blieb ihm nichts anderes übrig, als mit einer schnellen Flugbewegung, einem sogenannten „Wingover“ auszuweichen, so die Polizei.

Nach dem gefährlichen Vorfall wurde die Drohne von ihrem Betreiber zurückgeholt, in der Nähe des Landeplatzes gelandet und in ein Fahrzeug mit STA-Kennzeichen verladen. Danach entfernte sich das Fahrzeug in Richtung Ortsmitte. Für die weitere Sachbearbeitung werden Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben beziehungsweise Hinweise auf den Betreiber der Drohne geben können.

Die Polizei weist im Zusammenhang mit dem Zwischenfall in Oberammergau darauf hin, dass das im Bereich von Flugplätzen, dies gilt auch für genehmigte Start- und Landeplätze für Gleitschirme und Drachen, das Betreiben von Drohnen, auch solche zur „Sport- und Freizeitgestaltung“, im einem Umkreis von 1,5 km genehmigungspflichtig ist.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Demo vor Circus Krone: „Artgerecht ist nur die Freiheit“
Sie wollten ein Zeichen setzen - gegen die nicht artgerechte Tierhaltung im Zirkus. Knapp 20 Tierschützer versammelten sich aus diesem Grund am Hausberg-Parkplatz.
Demo vor Circus Krone: „Artgerecht ist nur die Freiheit“
Vandalismus am Hohen Brendten: Alle Kränze abgeräumt
Unbekannte haben vor dem Ehrenmal am Hohen Brendten um die 20 abgelegte Kränze abgeräumt, die Halterungen herausgerissen und alles in den Wald geworfen. Der Vorsitzende …
Vandalismus am Hohen Brendten: Alle Kränze abgeräumt
Großer Tag für kleines Dorf
Hofheim - Da hatten die Organisatoren des 23. Bezirksmusikfests echt Glück: Wie in den vergangenen Tagen herrschte am Sonntag Bilderbuchwetter. Der Festzug war ein …
Großer Tag für kleines Dorf
Auto kracht in Baumreihe - zwei Schwerverletzte
Zu einem schweren Unfall ist es zwischen Linderhof und der Grenze zu Österreich gekommen. Ein Auto ist aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. 
Auto kracht in Baumreihe - zwei Schwerverletzte

Kommentare